Netflix © Netflix
Aufzeichnung in Berlin

Deutsche Comedians für Netflix-Stand-Up-Event stehen fest

 

47 Comedians aus allen Teilen der Welt werden für ein neues Comedy-Event von Netflix jeweils ein 30-minütiges Stand-Up aufzeichnen. Nun steht auch fest, welche drei deutschen Comedians dafür Ende August in Berlin auf der Bühne stehen.

von Uwe Mantel
16.08.2018 - 17:33 Uhr

Schon vor über einem Monat kündigte Netflix eine Art weltweites Comedy-Festival an: 47 Comedians aus allen Teilen der Welt stehen für das noch namenlose Event auf der Bühne und präsentieren jeweils ein 30-minütiges Stand-Up. Heraus kommen soll so ein Überblick über die ganze Vielfalt der weltweiten Comedy, aufgezeichnet in sieben Sprachen, darunter auch auf Deutsch. Während ein großer Teil der teilnehmenden Comedians schon damals angekündigt worden war, standen die deutschen Vertreterinnen bzw. Vertreter bislang nicht fest.

Nun wurde die Katze aber aus dem Sack gelassen: Enissa Amani, Kaya Yanar und Ilka Bessin werden ein ebenfalls jeweils halbstündiges Stand-Up beisteuern. Aufgezeichnet werden diese bereits am 28. August im Quatsch Comedy Club in Berlin. Produziert werden diese Stand-Up-Specials von EndemolShine Germany. Es ist die erste non-fiktionale Produktion von EndemolShine Germany für Netflix. Die ebenfalls zur EndemolShine-Gruppe gehörende Produktionsfirma Wiedemann & Berg zeichnete auch bereits für die deutsche Netflix-Serie "Dark" verantwortlich, von der inzwischen eine zweite Staffel produziert wird.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.