Jenke von Wilmsdorff © MG RTL D
Kampf gegen das Rauchen

Jenke wagt nach zwei Jahren wieder ein Experiment

 

Zwei Jahre lang sind keine neuen Ausgaben von "Das Jenke-Experiment" zu sehen gewesen, Anfang Oktober wird sich das ändern. Jenke von Wilmsdorff will dann aufhören zu rauchen. RTLplus zeigt demnächst alte Folgen des Formats.

von Timo Niemeier
11.09.2018 - 15:40 Uhr

Mit den Quoten von "Das Jenke-Experiment" konnte RTL zwischen 2013 und 2016 meist sehr zufrieden sein. Doch der RTL-Reporter ließ 2016 durchblicken, dass er künftig kürzer treten möchte (DWDL.de berichtete). Tatsächlich sind nun knapp zwei Jahre vergangenen, in denen RTL keine neuen Ausgaben gezeigt hat. Im Oktober wird sich das allerdings ändern, dann gibt es zumindest eine neue Folge zu sehen.

Am 8. Oktober heißt es dann zur besten Sendezeit "Ich gegen mich: Der Kampf gegen meine Sucht". In der Folge wird Jenke von Wilmsdorff beim Versuch begleitet, mit dem Rauchen aufzuhören. Dafür trifft er in der 90-minütigen Reportage internationale Experten und testet ungewöhnliche Methoden. Zudem trifft er Menschen, die das Rauchen krank gemacht hat, und er hinterfragt die Machenschaften der Tabakkonzerne. Außerdem geht es um neue Trend, wie die E-Zigarette.

"Jeder vierte Mann und jede fünfte Frau in Deutschland rauchen regelmäßig Zigaretten. Etwa jeder sechste Todesfall in Deutschland ist auf das Rauchen zurückzuführen, so der Bericht der Drogenbeauftragten der BRD. Ich finde, das ist ein extrem starker Motivationsfaktor, um endlich mit dem Rauchen aufzuhören", so der Reporter.

Darüber hinaus hat nun auch RTLplus angekündigt, künftig alte Folgen von "Das Jenke-Experiment" ins Programm zu nehmen. Ab dem 10. Oktober sind die Wiederholungen immer am späten Mittwochabend ab 22 Uhr zu sehen. Dabei setzt RTLplus auf zwei Folgen am Stück. Davor wiederholt der Sender "Undercover Boss".

Bei RTL kehrt unterdessen am 10. Oktober Mario Barth mit seinem Format "Mario Barth räumt auf" zurück. Mit seinem prominenten Team widmet sich der Comedian dann wieder den Ärgernissen und Stolpersteinen des täglichen Lebens: Betrugsmaschen, Kundenverarsche, Zwangsurlaub in der Servicewüste. Mit dabei sind in der Folge unter anderem Jörg Pilawa, Olaf Schubert und Axel Schulz. Die erste Ausgabe des Formats erzielte im März dieses Jahres mit 3,05 Millionen Zuschauern und 14,2 Prozent Marktanteil gute Quoten.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.