WERBUNG

Rocco Schiavone © Di Paolo Antonio
Zweite Staffel

"Rocco Schiavone" ermittelt bald wieder bei FOX

 

Vier neue Folgen der italienischen Krimiserie "Rocco Schiavone" mit Marco Giallini in der Hauptrolle werden ab Ende des Jahres bei FOX zu sehen sein. Es handelt sich dabei um die zweite Staffel, die auf Romanen von Antonio Manzini basieren.

von Alexander Krei
10.10.2018 - 12:13 Uhr

Der Pay-TV-Sender FOX hat die Ausstrahlung der zweiten Staffel von "Rocco Schiavone" angekündigt. Rund um den Jahreswechsel soll es diese zu sehen geben: Vier neue 90-minütige Episoden laufen ab dem 18. Dezember jeweils donnerstags um 21:00 Uhr. Wie schon bei der ersten Staffel wird FOX auch diesmal wahlweise das italienische Original und die deutsche Synchronfassung anbieten. Die Hauptrolle übernimmt erneut der Schauspieler Marco Giallini.

Die italienische Serie basiert auf dem Roman "Der Gefrierpunkt des Blutes" von Bestseller-Autor Antonio Manzini und handelt vom Kommisar Rocco Schiavone, der nicht das ist, was man unter einem vorbildlichen Polizisten versteht: Mit seinem sarkastischen, charismatischen und launischen Temperament nimmt es der Römer nicht allzu genau mit dem Gesetz. Als er Selbstjustiz begeht, wird der alternde Kommissar in das provinzielle, bergige Aostatal zwangsversetzt, wo er weiterhin Mordfälle löst.

Im Anschluss an die lineare Ausstrahlung werden sämtliche Episoden auch über Sky Go, Sky On Demand, Sky Ticket, Vodafone Select sowie GigaTV zum Abruf bereitgestellt.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.