Sky Go © Sky
App statt Browser

Sky Go lässt sich demnächst nicht mehr im Browser nutzen

 

Sky hat nun eine Desktop-App für Computer mit Windows und MacOS gestartet, die erweiterte Funktionen mit sich bringt. Haken an der Sache: Nach einer Übergangszeit wird man Sky Go nicht mehr einfach im Browser nutzen können.

von Uwe Mantel
24.10.2018 - 10:17 Uhr

Im Frühjahr hat Sky bereits für Smartphones und Tablets eine neue Version seiner Sky-Go-App an den Start gebracht, nun hat man auch eine Version für Desktop-Computer und Laptops veröffentlicht: Wer Windows 7, Windows 8.1, Windows 10 oder einen Mac mit MacOS ab Version 10.9 nutzt, kann diese App nun herunterladen - und kommt als Sky-Kunden künftig auch kaum darum herum, wenn er die Sky-Inhalte auch weiterhin auf seinem Computer nutzen möchte.

Sky hat nämlich angekündigt die Browserversion skygo.de, die sich bislang ohne weitere Installationen am Computer nutzen ließ, in diesem Zusammenhang einzustellen. Zunächst gibt es noch eine Übergangsphase, in der App und Website parallel betrieben werden, voraussichtlich Ende November und Anfang Dezember soll die Browser-Version dann aber abgeschaltet werden.

Der App-Zwang dürfte bei vielen Kunden für Murren sorgen, die Nutzung der App bringt aber immerhin auch ein paar Vorteile mit sich: So lassen sich künftig beispielsweise auch auf den Laptop Filme und Serien von Sky herunterladen und unterwegs nutzen, zudem ist nun das Live-Streaming aller Sky-Sender sowie von ARD und ZDF über die App auch auf dem Computer möglich. Und schließlich lassen sich Inhalte, die auf der Sky-Q-Box angefangen und unterbrochen wurden, einfach in der App fortsetzen.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.