Eckart Witzigmann © Sat.1
Köche-Wettbewerb

Sat.1 adaptiert 2019 "Top Chef" mit Eckart Witzigmann

 

Ein weiteres internationale Kochshow-Format kommt nach Deutschland: Sat.1 wird im kommenden Jahr "Top Chef" adaptieren. Als Jury-Chef hat man eine echte Koryphäe im Kochbereich gewinnen können: Eckart Witzigmann

von Uwe Mantel
06.12.2018 - 10:10 Uhr

Gerade erst ging in Sat.1 die sechste Staffel von "The Taste" zu Ende, eine siebte Staffel wurde bereits bestellt - doch damit ist der Hunger des Senders aufs Koch-Genre offenbar noch nicht gestillt. So kündigte Sat.1 nun für 2019 eine deutsche Adaption des internationalen Formats "Top Chef" an, das in den USA schon seit 2006 beim Kabelsender Bravo läuft, diverse Emmys gewonnen hat und mittlerweile in über 20 weitere Länder verkauft wurde.

Während bei "The Taste" auch ambitionierte Hobby-Köche ihre Chance bekommen, fokussiert sich "Top Chef" auf Profis, die sich in ambitionierten Challenges im wie auch außerhalb des Studios beweisen müssen. In Frankreich brachte das Format bereits 17 1- und 2-Sterne-Köche hervor. Als Jury-Chef hat Sat.1 tatsächlich auch eine echte Koryphäe gewonnen: Eckart Witzigmann, der als "Koch des Jahrhunderts" ausgezeichnet wurde, wird erstmals in einer TV-Kochshow dabei sein.

Eckart Witzigmann: "Angebote gab es ja genügend, aber mich hat bisher kein Format überzeugt. Bei ,Top Chef‘ haben die erfolgreichen Chefs von morgen die Chance, bundesweit auf sich aufmerksam zu machen und können dadurch einen wichtigen Schritt für ihre weitere Karriere tun." Sat.1-Geschäftsführer Kaspar Pflüger sagt: "Mit ,Top Chef Germany‘ bringen wir die Königin unter den Koch-Shows nach Deutschland. Und es ist mir eine große Ehre, dass wir mit Eckart Witzigmann den besten aller Köche als Jury-Chef gewinnen konnten. Er steht wie kein anderer für die ganz große Koch-Kunst. Seine Schüler nennen ihn ,Die Mutter aller Köche‘ – das sagt alles."

Produziert wird das Format, das von NBCUniversal International Formats vertrieben wird, hierzulande von RedSeven Entertainment. Ana Langenberg, SVP Format Sales & Production bei NBCUniversal International Formats: "Wir freuen uns, den Erfolg des 'Top Chef'-Franchises und der Marke weiter auszubauen, insbesondere mit so großartigen Partnern wie Sat.1 und RedSeven Entertainment. Wir haben keinen Zweifel, dass dies eine weitere internationale Produktion von hoher Qualität sein wird und hoffen, dass sie ähnlich erfolgreich wie die Versionen in anderen Ländern sein wird." Die Ausstrahlung ist für Sommer 2019 geplant, bewerben kann man sich ab sofort online.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.