Viva und Comedy Central © Screenshot Comedy Central
"Rest in Peace"

Ende einer Ära: VIVA blieb länger als gedacht

 

Nach etwas mehr als 25 Jahren hat Viacom dem legendären Musiksender VIVA den Stecker gezogen - doch der Abschied erfolgte auf dem Bildschirm einige Minuten später als geplant. Zuvor endete das Programm so, wie es 1993 begonnen hatte.

von Alexander Krei
31.12.2018 - 14:28 Uhr

Als sich MTV vor acht Jahren - zumindest vorläufig - aus dem Free-TV verabschiedete, erklang noch einmal "Viva Forever" von den Spice Girls. Nun, da VIVA nach 25 Jahren endgültig Geschichte ist, hätte dieser Song gewiss ebenfalls gut gepasst, standen die letzten Sendewochen des Musiksenders, der eine ganze Generation prägte, doch genau unter diesem Motto. Tatsächlich war für die Spice Girls aber nur der vorletzten Auftritt auf der Abschiedstournee von VIVA reserviert.

Nach einigen Abschiedsgrüßen von ehemaligen Sendergesichtern wie Matthias Opdenhövel oder Oliver Pocher, aber auch heutigen Jugendstars wie Dagi Bee oder den Lochis, an die in der Hoch-Zeit von VIVA noch nicht zu denken war, war es an den Fantastischen Vier, das VIVA-Kapitel ein für allemal zu schließen. Mit ihrem Musikvideo zum Song "Zu geil für diese Welt" endete VIVA also exakt so, wie es am 1. Dezember 1993 begonnen hatte.

Viva-Abschied© Viva

Eine Texttafel am Ende machte das Aus des Musiksenders am Silvestertag um kurz vor 14 Uhr offiziell: In weißer Schrift auf schwarzem Grund, ergänzt durch das alte VIVA-Logo, hieß es nun "Rest in Peace", ehe kurz darauf Comedy Central in die "American Dad"-Dauerschleife startete. Und doch war die Ära von Viva auch damit noch nicht gänzlich beendet: Auch viele Minuten nach dem Ende klebte der wechselnde VIVA-Schriftzug noch links oben im Logo von Comedy Central - und ein wenig schien es, als wolle sich auch Viacom nicht so recht von VIVA trennen.

Zum Sendeschluss war VIVA damit noch einmal so, wie viele Fans der ersten Stunde den Musiksender in Erinnerung behalten werden: Unangepasst.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.