Fabiola © Fabiola/Holger Talinski
Prominente Verstärkung

Wackernagel und Grosch produzieren Fiction für Fabiola

 

Schauspielerin Katharina Wackernagel und ihr Bruder, der Drehbuchautor Jonas Grosch, bauen als Produzenten das Fiction-Geschäft von Fabiola auf. Das Joint Venture der drei größten unabhängigen Produktionsfirmen Belgiens hat erfolgreiche Serienformate im Katalog.

von Torsten Zarges , Berlin
12.02.2019 - 13:02 Uhr

Von neuen Konstellationen und neuen Möglichkeiten in der Fiction ist auf der Berlinale allenthalben die Rede. Am Rande des Festivals traf das Medienmagazin DWDL.de ein illustres Quartett, das diesen Anspruch mit Leben erfüllen will: Katharina Wackernagel und Jonas Grosch verstärken als Produzenten die Gründer der Kölner Produktionsfirma Fabiola, Oliver Fuchs und Ina Eck. Die erfolgreiche Schauspielerin und ihr Bruder, der auch als Drehbuchautor tätig ist, kümmern sich ab sofort um die Entwicklung neuer Serien, Reihen und Filme sowie um deutsche Adaptionen des fiktionalen Programmportfolios der belgischen Fabiola-Gesellschafter Woestijnvis, Lecter Media und De Mensen.

"Ich sehe es als tolle Herausforderung, neben meiner schauspielerischen Tätigkeit in dieser neuen Konstellation Projekte, die mich begeistern, umsetzen zu können", sagt Katharina Wackernagel. "Ob Serien oder Filme, ob Fernsehen, Streaming oder Kino – wir haben große Lust auf mehr Vielfalt und darauf, Neues, Innovatives, Besonderes zu schaffen." Mit ihrem gemeinsamen Label Résistefilm haben Wackernagel und Grosch in den vergangenen Jahren bereits mehrere eigene Werke produziert – zuletzt "Wenn Fliegen träumen", Wackernagels Kinofilm-Regiedebüt nach Groschs Drehbuch, das auf den Hofer Filmtagen 2018 Premiere hatte und am 27. Juni in die Kinos kommen soll.

"Wir haben gemeinsam drei Kinofilme unabhängig produziert und finanziert", so Jonas Grosch. "Den Spirit und die Leidenschaft aus dieser Arbeit möchten wir gern beibehalten und künftig auch auf größere Projekte übertragen." Dass die Neugründung Fabiola für die Geschwister ein willkommenes Dach für ihre produzentischen Aktivitäten darstellt, hat nicht zuletzt mit langer Bekanntschaft und tiefem Vertrauen zu tun. Ina Eck, Creative Director von Fabiola, und Wackernagel haben schon vor rund 20 Jahren zusammen gedreht; Grosch wiederum schrieb die von Eck und Fuchs bei Bavaria Entertainment produzierte Funk-Webserie "Freaks". "Wir lieben starke, eigenständige Stimmen", fasst Eck zusammen, warum sie für den Fiction-Aufbau auf die beiden setzt.

"Bei Fabiola versuchen wir alles neu zu denken", ergänzt Oliver Fuchs, Vorsitzender der Geschäftsführung. "Die Zeiten haben sich geändert, durch neue Player am Markt und ein verändertes Zuschauerverhalten sind neue Erzählweisen von neuen Machern gefragt. Im intensiven Austausch mit unseren Gesellschaftern ist uns klar geworden, wo die Reise in der Fiction hingehen muss – nämlich weg vom herkömmlichen Denken in starren Kategorien, hin zu mehr Flexibilität über klassische Genre- und Berufsbildgrenzen hinweg. In Belgien sind die Grenzen viel fließender." Von den drei unabhängigen belgischen Produktionsfirmen hinter dem Joint Venture Fabiola stammen erfolgreiche Serien wie "Professor T.", "Beau Séjour", "De Dag" oder "Callboys", die international Furore gemacht haben. Die deutsche Dependance produziert derzeit mit 14 Mitarbeitern ihre ersten drei nonfiktionalen Formatadaptionen für öffentlich-rechtliche und private Sender.

"Neben unseren eigenen Ideen finde ich den Formatkatalog der Fabiola-Gesellschafter extrem spannend", so Katharina Wackernagel. "Mitunter mag es bei der Akquise hilfreich sein, wenn man einem skeptischen Redakteur zeigen kann, dass ein Serienformat bereits in Belgien funktioniert hat." Doch konkret stehen zunächst zwei neue Ideen auf der Agenda: eine Serie und ein Kinofilm, die Wackernagel und Grosch gemeinsam mit Eck und Fuchs entwickeln wollen. Die Erfahrung, die die Résistefilm-Gründer mitbringen, ist dabei durchaus umfassend: Grosch hat sich zuletzt eigenhändig um Verleih und Vertrieb der gemeinsamen Filme gekümmert. Wackernagel, deren schauspielerisches Wirken ("Aenne Burda", "Contergan", "Stralsund") von der Kooperationsvereinbarung mit Fabiola nicht betroffen ist, will künftig öfter auch Regie führen. "Wenn kreative Macher wie Katharina und Jonas den Drang haben, von der Stoffentwicklung bis zum Vertrieb des fertigen Films alles selbst zu machen, finde ich das äußerst bewundernswert", so Eck. "Davon können wir bei unseren gemeinsamen Projekten nur profitieren."

Nach der Berlinale begibt sich das Quartett auf eine mehrtägige Reise nach Belgien. Dort werden die Fabiola-Gesellschafter Woestijnvis, Lecter Media und De Mensen abgeklappert. Nicht nur, um das prominente Produzentenpaar vorzustellen, sondern auch, um mit den Machern der Originale tief in die Schätze des Formatkatalogs einzusteigen.


Über den Autor

Torsten Zarges ist seit 2013 Chefreporter des Medienmagazins DWDL.de. Stellt liebend gern Fragen – an deutsche Intendanten wie an US-Showrunner. Beruflich wie privat dreht sich bei ihm (fast) alles um Serien. Zitiert Selina Meyer: "Suck-up isn´t gonna fix a f***-up."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
TV-Autoren & Realisatoren (m/w/d) in Berlin Volontär/in für die Redaktion "17:30 SAT.1 LIVE" in Mainz / Frankfurt am Main Software-/ Datenbank Entwickler (m/w/d) in Potsdam oder Köln Junior Redakteur (m/w/d) in Unterföhring bei München Producer für Teleshopping-Sendungen (m/w/d) in Hannover Produktionsleiter (m/w/d) für Factual-Entertainment-Formate in Berlin TV-Chefredakteur/in in Hamburg TV Disponent (w/m) in Berlin Festangestellte Cutter FCPX in Vollzeit (m/w) in Berlin Volontäre (m/w) in Köln Produktionsleiter (w/m/d) in Köln Junior Redakteur (m/w) in Berlin 1. Aufnahmeleitung Produktion Doku/Factual Entertainment (NORDDEICH TV) in Köln Set-Aufnahmeleitung Produktion Doku/Factual Entertainment (NORDDEICH TV) in Köln Festangestellte EB-Kamera-Leute in Berlin Junior Motion Designer/in in München Sales Coordinator, International Distribution (m/fd) in München Produktionsassistenz (m/w/d) in München Kreativer Projektmanager (m/w/d) in Grünwald bei München Runner / Assistent Set-Aufnahmeleitung (w/m/d) (NORDDEICH TV) in Köln Junior-Colorist / Cutterassistent (w/m/d) (NORDDEICH TV) in Köln Entwicklungs-Redakteur (m/w/d) (NORDDEICH TV) in Köln Team Lead Broadcast Content (m/w/d) in Köln Volontariat in der Newsredaktion in Berlin Redakteur (m/w) in Berlin Sales & Operations Manager (m/w/d) - Vermarktung Radio in Köln Freie Journalisten / Realisatoren (m/w/d) in München Producer (m/w) im Bereich Factual Entertainment in Hamburg
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.