Max Conze © ProSiebenSat.1
Mehr Eigenständigkeit für die drei Säulen

Max Conze stellt die ProSiebenSat.1-Führung neu auf

 

Die schon durchgesickerten Abgänge von Sabine Eckhardt und Jan Kemper erfolgen im Zusammenhang mit einem Umbau der Führungsstruktur. Die drei Säulen erhalten mehr Eigenständigkeit, für die Spitze des Entertainment-Bereichs holt Conze neben Wolfgang Link eine weitere Dyson-Managerin

von Uwe Mantel
19.02.2019 - 13:36 Uhr

Nicht nur aus Köln sind in diesen Tagen umfassende Personal-Umbauten zu vernehmen, auch in Unterföhring wird's nicht langweilig: Nachdem am Morgen bereits durch einen Bericht des "Manager-Magazins" durchsickerte, dass mit Vertriebs- und Marketing-Vorstand Sabine Eckhardt und CFO Jan Kemper zwei bisherige Vorstandsmitglieder das Unternehmen verlassen, lieferte ProSiebenSat.1 nun den größeren Zusammenhang nach: Die Abgänge erfolgen im Rahmen eines größeren Umbaus der ProSiebenSat.1-Führung.

Rainer Beaujean© ProSiebenSat.1
Aus dem bislang fünfköpfigen Vorstand wird künftig ein dreiköpfiges "Executive Committee" auf Holding-Ebene, die drei Säulen Entertainment, Content Production & Global Sales und NuCom Group erhalten zugleich jeweils zwei Co-CEOs und künftig mehr Eigenständigkeit als bislang. Der Reihe nach: Dem Executive Committee an der Spitze der ProSiebenSat.1 Media SE gehören künftig neben CEO Max Conze und Conrad Albert, der als Conzes Stellvertreter und General Counsel als einziger aus dem bisherigen Vorstand an Bord bleibt, noch der neue CFO Rainer Beaujean (Foto links) an. Beaujean kommt vom Verpackungshersteller Gerresheimer AG und tritt sein Amt zum 1. Juli 2019 an. Er bringt viel Erfahrung mit, leitete er seit dem Jahr 2000 doch schon die Finanzressorts diverser großer Unternehmen, von 2004 bis 2006 war er zudem CEO bei T-Online. Da der bisherige CFO Jan Kemper nach nur knapp zwei Jahren schon zum 31. März das Unternehmen wieder verlässt, wird in der Übergangszeit Ralf Peter Gierig den Finanzbereich leiten.

Michaela Tod© ProSiebenSat.1
Die Entertainment-Sparte wird künftig von einer Doppelspitze aus Wolfgang Link und Michaela Tod (Foto rechts) geführt. Wolfang Link wird die linearen und digitalen Inhalte sowie alle Entertainment-Plattformen der Gruppe verantworten. Er war bislang schon Chef von ProSiebenSat.1 TV Deutschland, also des Sendergeschäfts. Mit Michaela Tod holt Conze zudem eine alte Bekannte von seiner vorherigen Firma Dyson zu sich. Tod war dort 14 Jahre lang tätig, zuletzt für die Region China verantwortlich. Bei ProSiebenSat.1 wird sie sich in der Entertainment-Säule nun um Steuerung und Weiterentwicklung der Bereiche Vertrieb, AdTech und Marketing sowie SevenVentures kümmern. Sie übernimmt somit also die bisherigen Aufgaben von Sabine Eckhardt, ist aber nicht mehr auf Vorstands-Ebene der Holding angesiedelt. MichaelaTod kommt genauso wie Max Conze aus einer ganz anderen Branche. Man wolle "von ihrer globalen Perspektive profitieren", heißt es dazu.

Die Säule Content Production & Global Sales wird weiterhin von James Baker, Red Arrow Studios, und Reza Izad, CEO Studio71, geleitet, hier hatte es kürzlich ja bereits ein Stühlerücken an der Spitze gegeben. Jan Frouman, der bis Ende des Monats ebenfalls noch dem Vorstand angehört, verlässt das Unternehmen bekanntlich. Das Commerce-Geschäft führen Claas van Delden und Dr. Florian Tappeiner als Co-CEOs der NuCom Group. Sie alle berichten direkt an Max Conze.

ProSiebenSat.1-Führungsstruktur

Vorstands-Chef Max Conze zu der Umstrukturierung: "Wir erzielen gute Fortschritte auf unserem Weg zu einem kundenorientierten, digitalen Entertainment- und Commerce-Powerhouse. Wir werden unsere bisherigen Geschäftssäulen künftig in einer effizienten Holdingstruktur führen, das wird unseren Transformationsprozess weiter beschleunigen." Ähnlich klingt es beim Aufsichtsratsvorsitzenden Werner Brandt: "Die neue Holding-Struktur ist die konsequente Fortführung der Drei-Säulen-Strategie. Mehr Unabhängigkeit und Eigenständigkeit im operativen Geschäft wird ProSiebenSat.1 unterstützen, das Geschäftsmodell schneller und agiler zu transformieren."

Den nun - wohl nicht in so großer Harmonie wie öffentlich dargestellt - scheidenden bisherigen Vorständen Sabine Eckhardt und Jan Kemper dankte Conze: "Sabine war 15 Jahre eine tragende Säule von ProSiebenSat.1. Sie ist eine absolut inspirierende Führungspersönlichkeit und zählt zu den profiliertesten Managern der Branche. Ich bin sehr gespannt darauf, welcher Herausforderung sie sich als nächstes stellen wird. Jan hat die NuCom maßgeblich vorangetrieben und war mir in den vergangenen acht Monaten ein verlässlicher Partner. Er spielte eine entscheidende Rolle beim Aufbau der NuCom Group und war eine hervorragende Führungskraft für sein Team. Ich wünsche Beiden das Allerbeste für ihre berufliche Zukunft." 

Sabine Eckhardt selbst lässt sich so zitieren: "ProSiebenSat.1 ist ein dynamisches Unternehmen und ich bin stolz, viele Jahre in einem so innovativen Umfeld gearbeitet zu haben. Nun ist ein guter Zeitpunkt, um an anderer Stelle zu gestalten. Das größte Dankeschön gilt all meinen großartigen Teams, die mich in den letzten 15 Jahren unterstützt und begleitet haben." Jan Kemper: "Das waren zwei extrem intensive und bereichernde Jahre bei ProSiebenSat.1. Ich schätze mich sehr glücklich, mit einem so fantastischen Team zusammen gearbeitet zu haben. Gemeinsam haben wir das Unternehmen durch schwierige Zeiten geführt, die nötige Transformation unseres Entertainment-Geschäfts initiiert und mit der NuCom Group die Diversifikation der Gruppe erfolgreich vorangetrieben. Wir können stolz sein auf das, was wir in dieser Zeit erreicht haben."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Praktikum im Bereich Besetzung bei "Berlin - Tag & Nacht" in Berlin Produktionsassistenz (m/w/d) mit Affinität zu Sport in Köln Mediengestalter Bild und Ton (w/m/d) in Köln Produktions-Sekretariat/ Team-Assistenz (w/m/d) in Berlin 1. Aufnahmeleitung/ Set-Aufnahmeleitung (m/w/d) in Berlin Sales Manager (m/w/d) in München Volontariat in der Newsredaktion in Berlin Redakteur (m/w/d) in Berlin Alleinbuchhalter/in in Oberhaching bei München Redakteure (m/w/d) für ein neues Kochformat in Köln Realisatoren (m/w/d) für ein neues Kochformat in Köln Redakteure (m/w/d) für "Pleite unter Palmen" in Köln Realisatoren (m/w/d) für "Pleite unter Palmen" in Köln Junior Production Accountant/ Junior Produktionsbuchhalter (w/m/d) in Berlin Redakteur Dokumentation & Reportage (m/w/d) in Wals/Salzburg TV-Volontär (m/w/d) in Hamburg Produktionskoordinator (m/w/d) im Bereich Ko- und Auftragsproduktionen in Hamburg Produktionskoordinator (m/w/d) im Bereich Show in Hamburg Assistent/in (m/w/d) für den Fachbereich Editing Bild & Ton in Teilzeit in Köln Redaktionsleiter (m/w/d) der Redaktion "Zeitgeschehen / Geschichte & Entdeckungen" in Baden-Baden Volontariat Factual Entertainment (RTL STUDIOS) in Köln Personaldisponent (m/w/d) (CBC) in Köln Bildingenieur/Techniker Media Services (m/w/d) (CBC) in Köln Redakteur (m/w/d) für Recherche Bereich Boulevard (infoNetwork) in Berlin Redakteur (m/w/d) für ein neues Dating Format in Köln Editor (w/m/d) für "Berlin-Tag & Nacht" in Hürth bei Köln Schnittredakteure (m/w/d) in München Redakteur/in (m/w/d) in München Fachbereichsleiter/in (m/w/d) für den Masterstudiengang Digital Narratives in Köln Fachbereichsleiter/in (m/w/d) für den Schwerpunkt Kreativ Produzieren in Köln Junior Redakteur (m/w/d) in Berlin On Air Promotion Producer (m/w/d) in Wals/Salzburg Junior-Salesmanager (m/w/d) Vermarktung TV in Frankfurt am Main Referent/in der Geschäftsführung (Gremien und Sonderaufgaben) in Baden-Baden Acquisitions Executive (m/w/d) in Oberhaching International Sales Manager (m/f/d) in Oberhaching CvD - Lizenzbearbeitungen (m/w/d) in Wiesbaden Autoren für Lizenzbearbeitungen (m/w/d) in Wiesbaden Redakteure / Autoren (m/w/d) in Wiesbaden Sounddesigner (m/w/d) in der Redaktion Programm-Management SWR2 in Baden-Baden Festangestellte EB-Kamera-Leute (m/w/d) in Berlin 1. Aufnahmeleitung (m/w/d) für ein Studio-Show-Format in Berlin Marketing Manager (m/w/d) in Ismaning bei München
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.