Ingo Zamperoni © NDR/Thorsten Jander
"Hintergrundformat"

Neues Sport-Format mit Ingo Zamperoni im Ersten?

 

Die ARD arbeitet an einem neuen "Hintergrund-Format zum Thema Sport", wie sie gegenüber der "Süddeutschen Zeitung" bestätigt. Das Blatt will erfahren haben, dass Ingo Zamperoni dafür als Moderator im Gespräch ist.

von Uwe Mantel
11.03.2019 - 19:31 Uhr

Die ARD entwickelt derzeit ein neues "Hintergrundformat zum Thema Sport", bestätigte Sportkoordinator Axel Balkausky gegenüber der "Süddeutschen Zeitung" - weiter wollte man sich offiziell allerdings nicht festlegen. Konzept, Moderator oder genaue Sendeplanung seien noch nicht final beschlossen, keine Verträge unterschrieben.

Nach "SZ"-Informationen soll die Moderation aber von "Tagesthemen"-Moderator Ingo Zamperoni übernommen werden, das Konzept in Richtung Talk gehen. Sechs Sendungen in der Kulisse der Elbphilharmonie seien demnach geplant, Reinhold Beckmanns Produktionsfirma beckground TV stehe dahinter. Bleibt nur abzuwarten, ob es Zamperoni noch einmal gelingt, mit einem simplen Lächeln den verbissenen Teil der Fußball-Fans gegen sich aufzubringen.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.