Mit 80 Jahren um die Welt © ZDF / Marcus Höhn, Alpenblick GmbH, KNSK
Zweite Staffel startet im August

ZDF holt "Mit 80 Jahren um die Welt" in die Primetime

 

Nach dem Erfolg der ersten Staffel will das ZDF die Fortsetzung seiner Dokusoap "Mit 80 Jahren um die Welt" in diesem Jahr um 20:15 Uhr ausstrahlen. Gegenüber DWDL.de kündigte Showchef Oliver Heidemann zudem neue Formate an.

von Alexander Krei , Köln
21.03.2019 - 08:12 Uhr

Schon wenige Wochen nach der Ausstrahlung der ersten Staffel im vorigen Jahr stand fest, dass das ZDF das Factual-Format "Mit 80 Jahren um die Welt" fortsetzen wird. Der Glaube in Mainz an die Sendung ist so groß, dass die neuen Folgen in diesem Jahr sogar einen Sendeplatz in der Primetime erhalten werden, wie ZDF-Unterhaltungschef Oliver Heidemann im DWDL.de-Interview ankündigt. "Wir werden im Frühjahr mit der Produktion der zweiten Staffel von 'Mit 80 Jahren um die Welt' beginnen und das Format ab Mitte August dienstags um 20:15 Uhr ausstrahlen – erneut mit Steven Gätjen als Reiseleiter."

Die erste Staffel habe "in ihrer Besonderheit so viel Aufmerksamkeit erregt, dass wir im Haus entschieden haben, diese Sendung künftig ins Schaufenster zu stellen", sagt Heidemann. In dem ursprünglich aus den Niederlanden stammenden Format unternehmen sechs ältere Menschen eine Reise in fremde Länder. Die erste Staffel war im vergangenen Jahr vom plötzlichen Tod eines Protagonisten überschattet worden. Nach Absprache mit den Angehörigen und den fünf anderen Senioren wurde die Reise später dennoch fortgesetzt. Im Schnitt hatten damals rund eineinhalb Millionen Zuschauer eingeschaltet - obwohl die Sendung teils erst nach 23 Uhr zu sehen war.

Auf dem späten "Markus Lanz"-Sendeplatz will das ZDF dagegen in diesem Jahr mit "Greetings from..." ein neues Format aus Belgien testen. In der Sendung, hinter deren Adaption die Produktionsfirma Fabiola steht, reist ein Prominenter mit seiner Familie in die Zeit zurück, in der er selbst zwölf Jahre alt war. "Das ist auch deshalb spannend, weil die Kinder dadurch die Kindheit der eigenen Eltern erleben. Und es geht weit darüber hinaus, dass es damals noch keine Handys gab", so Oliver Heidemann im DWDL.de-Interview über die neue Sendung.

Darüber hinaus kündigt der ZDF-Unterhaltungschef für die zweite Jahreshälfte eine eigenentwickelte Show mit dem Titel "Mein Lied für dich" an. "Das wird eine Musikshow mit großen Factual-Anteilen, in der es um Menschen geht, die für andere Personen aus einem bestimmten, meist emotionalen Grund einen Song produzieren wollen", erklärt Heidemann. "Unterstützt werden sie dabei von prominenten Musikern. Am Ende steht dann ein großer Auftritt im Studio." Produziert wird die Show ebenso wie "Mit 80 Jahren um die Welt" von Talpa Germany. Wer die Moderation übernimmt, steht bislang noch nicht fest.

Über den Autor

Alexander Krei ist seit 2009 Redakteur beim Medienmagazin DWDL.de. Liebt die große Fernsehshow ebenso wie das kleine Kammerspiel. Analysiert neue Formate und die Quoten am Morgen danach. Sport mag er am liebsten, wenn er in der Glotze läuft.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.