Pluto TV © Pluto TV
Drei MTV-Channels und Nick-Serien

Viacom macht eigene Inhalte nun bei Pluto TV verfügbar

 

Seit wenigen Monaten gehört die Streamingplattform Pluto TV zu Viacom, nun baut man den Dienst aus. So gibt es ab sofort Inhalte von MTV und Nickelodeon für die Nutzer, außerdem ist Pluto TV künftig auch via Amazons Fire TV verfügbar.

von Timo Niemeier
29.05.2019 - 09:00 Uhr

Der kostenlose TV-Streamingdienst Pluto TV erweitert sein Angebot in Deutschland und Österreich um drei MTV-Channels. Der von Pluto TV eigens für Deutschland kuratierte Channel MTV Pluto TV zeigt ab sofort eine große Auswahl an Dokusoaps sowie Reality- und Fiction-Formate. Darüber hinaus gibt es mit MTV The Shores nun auch einen Sender für Reality-Formate wie "Jersey Shore" oder auch dessen UK-Ableger "Geordie Shore". Und dann wäre da auch noch MTV Dating, auf dem zahlreiche Kuppelsendungen laufen werden.

Neben den drei neuen MTV-Channels bringt Viacom auch Nickelodeon-Inhalte auf die Streamingplattform. Pluto TV Kids und der neue Channel Pluto TV Kids Junior werden beispielsweise durch Nickelodeon-Serien wie "Dora", "Rocket Power" und "Ride" erweitert. Das Comedy-Angebot auf dem neuen Sender Pluto TV Sitcom wird Produktionen wie "Clarissa" oder "Unfabulous" umfassen. Pluto TV finanziert sich über Werbung und will vor allem junge Menschen erreichen, die keinen Kabelanschluss mehr haben, aber dennoch nicht auf ein lineares Programm verzichten wollen. 

Dass Viacom seine Inhalte nun auch verstärkt bei Pluto TV verfügbar macht, kommt nicht überraschend, schließlich gehört die Streamingplattform seit Anfang des Jahres zum Konzern (DWDL.de berichtete). Ende 2018 startete Pluto TV in Deutschland, damals allerdings noch mit zahlreichen Mini- und Kleinstsendern wie MinecrafTV. "Wir arbeiten stets daran, unser Channel-Angebot im deutschsprachigen Raum auszuweiten, damit sich auch unsere Zuschauer aus Deutschland und Österreich bei Pluto TVs hochkarätigem Programmmix entspannt zurücklehnen können", sagt Olivier Jollet, Managing Director Europe bei Pluto TV.

Darüber hinaus will Viacom den Dienst nun noch mehr Menschen verfügbar machen. Daher hat man jetzt angekündigt, dass Pluto TV ab sofort auch auf Amazon Fire TV sowie auf den Fire-Tablets des US-Unternehmens zu haben sein wird. "Um Zuschauer und Werbetreibende vom werbefinanzierten OTT-Angebot von Pluto TV zu überzeugen, sind Content und Verfügbarkeit die Schlüssel. Der Launch auf Fire TV-Geräten und Fire-Tablets ist für uns daher genauso wichtig wie der Start der neuen Pluto TV Channels. Wir kombinieren das einzigartige Nutzererlebnis von Pluto TV mit der kundenfreundlichen Bedienoberfläche der Fire TV-Geräte und Fire-Tablets, sodass Amazon-Kunden jederzeit digitale Inhalte auf unterschiedlichen Geräten und von einer Vielzahl an Anbietern in HD streamen können", so Jollet.

Mark Specht, SVP und General Manager GSA bei Viacom International Media Networks, sagt: "Der Markt für Bewegtbildinhalte verändert sich – digitale Inhalte und ständige Abrufbarkeit werden als ebenso wichtig empfunden und intensiv genutzt wie das klassisch lineare Fernsehen. Wir freuen uns, dass wir zahlreiche Highlights unserer starken Marken MTV und Nickelodeon in das Streaming-Angebot von Pluto TV integrieren. Diese Form eines werbefinanzierten Umfelds ist zeitgemäß und innovativ zugleich und die kostenlose Nutzung ebnet einen ganz neuen Weg in die OTT-Welt. Die Zuschauer müssen kein weiteres Abo abschließen, sie können einfach die Pluto TV-App auf ihrem Fire TV-Gerät oder Fire-Tablet öffnen, einschalten und genießen."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.