Peter Boudgoust und Kai Gniffke © Südwestrundfunk/Alexander Kluge
Zeitplan steht

Gniffke tritt Boudgoust-Nachfolge im September an

 

Zum 1. September wird Kai Gniffke das Amt des SWR-Intendanten antreten. Darauf hat sich der scheidende ARD-aktuell-Chef mit seinem Vorgänger Peter Boudgoust verständigt. Er wisse den SWR bei Gniffke in guten Händen, sagte er.

von Alexander Krei
07.06.2019 - 12:44 Uhr

Zwei Wochen nach seiner Wahl zum SWR-Intendanten steht jetzt fest, wann Kai Gniffke seinen ersten Arbeitstag haben wird. Wie am Freitag bekannt wurde, wird Gniffke am 1. September die Nachfolge von Peter Boudgoust antreten. Der ARD-aktuell-Chef hatte sich bei der Wahl im Mai gegen die baden-württembergische Landessenderdirektorin Stefanie Schneider durchgesetzt.

"Mir war immer wichtig, dass mein Nachfolger optimale Startbedingungen bekommt. Das ist gelungen", sagte der scheidende SWR-Intendant Peter Boudgoust. "Kai Gniffke und ich haben schon eine geordnete Amtsübergabe vereinbart. Ich weiß den SWR bei ihm in den besten Händen." Boudgoust hatte Ende vergangenen Jahres angekündigt, vorzeitig aufhören zu wollen. Eigentlich wäre die Amtszeit noch bis ins Jahr 2022 gegangen.

Bis Gniffke seinen neuen Posten antreten wird, hat die ARD derweil noch genügend Zeit, um seine Nachfolge an der Spitze von ARD-aktuell zu klären. Noch ist diesbezüglich keine Entscheidung gefallen.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
(Junior-) Redakteur für den Bereich Programm (m/w/d) in München Praktikant (m/w/d) im Bereich Fiction in München Volontäre (m/w/d) in Köln Jungredakteure (m/w/d) in Köln Redakteure (m/w/d) in Köln Personaldisponent (m/w/d) (CBC) in Köln ProducerIn/RealisatorIn (m/w/d) in Berlin Redakteure Dreh und Schnitt (m/w/d) in Berlin 1. Aufnahmeleitung (m/w/d) in Berlin Bildingenieur/Techniker Media Services (m/w/d) (CBC) in Köln Redakteur (m/w/d) für Webvideo und Social Media in der funk-Zulieferredaktion des SWR in Baden-Baden Veranstaltungskauffrau/-mann bzw. Produktionsassistenz der Veranstaltungsorganisation (m/w/d) in Berlin TV Disponent (w/m/d) in Berlin (Junior) Salesmanager (m/w/d) - Vermarktung Radio in München Praktikant/in Redaktion (m/w/d) in München Redakteur/in (m/w/d) in München Schnittredakteure (m/w/d) in München AVID Editor/in (m/w/d) in München Castingredakteur (m/w/d) in Berlin Developmentredakteur (m/w/d) in Berlin Junior Redakteur (m/w/d) in Berlin Volontariat Factual Entertainment (NORDDEICH TV) in Köln Festangestellte EB-Kamera-Leute (m/w/d) in Berlin Redakteur/in (m/w/d) in Mainz Junior Motion Designer (w/m/d) in München Audio on Demand- und Podcast-Redakteur bei DASDING (m/w/d) in Baden-Baden Redaktionsvolontär (m/w/d) in Münster Produktionsfahrer/in (m/w/d) in Berlin Set-Aufnahmeleiter, Set-Runner (w/m/d) für Factual-Formate in Berlin Produktionsassistent (w/m/d) für TV-Produktion in Berlin Produktionsleiter/in (w/m/d) in Berlin Redakteur (m/w/d) in Berlin Volontariat in der Newsredaktion in Berlin Regisseur/in (m/w/d) in Bochum
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.