BoJack Horseman © Netflix
Netflix-Serie

Comedy Central holt "BoJack Horseman" ins Free-TV

 

Die Netflix-Animationsserie "BoJack Horseman" findet in wenigen Wochen ihren Weg ins deutsche Fernsehen. Comedy Central nimmt sich der Serie an und zeigt sie künftig immer am späten Sonntagabend.

von Timo Niemeier
17.06.2019 - 16:32 Uhr

Es passiert nicht oft, aber doch immer wieder. Normalerweise sind Netflix-Serien nur bei Netflix zu sehen. Manchmal entschließt sich das Unternehmen aber auch dazu, vereinzelt Titel an Lizenznehmer zu verkaufen, damit diese die Serien dann auch im Fernsehen zeigen können. Bei "Orange is the new black" (lief bei ZDFneo) war das so. Bei "BoJack Horseman" ist man zuletzt einen ähnlichen Weg gegangen und hat die Serie unter anderem an den britischen Sender DMAX verkauft, wo sie seither zu sehen ist. In Deutschland schafft es die Serie um den depressiven Pferdemann nun auch ins Fernsehen.

Comedy Central hat sich, übrigens ebenso wie in den USA, die Rechte für den deutschen Markt gesichert und wird die Netflix-Serie ab dem 14. Juli immer sonntags um 22 Uhr in Doppelfolgen ausstrahlen. Derzeit zeigt Comedy Central auf diesem Sendeplatz noch "American Dad". Von "BoJack Horseman" sind bereits 60 Folgen in insgesamt fünf Staffeln bei Netflix verfügbar, erstmals zu sehen war die Animationsserie im Jahr 2014.

Inhaltlich geht es in "BoJack Horseman" um den gleichnamigen, gefallenen Star einer 90er-Jahre-Hitserie. Er bereitet sein Comeback vor, doch das ist gar nicht so einfach, denn der Pferdemann ist depressiv und desillusioniert. Mit der Whiskey-Flasche in der einen, bunten Pillen in der anderen Hand, stolpert er von Rausch zu Rausch, von gescheiterter Beziehung in bedeutungslosen Sex. Nichtsdestotrotz steht ihm seine Ex-Freundin, die Katze Princess Caroline, weiterhin als fauchende Agentin zur Seite. Glorreich scheitert sie bei jedem Versuch, den Ruhm von damals zurückzuerlangen. Die deutsche Synchronstimme von BoJack Horseman ist Tobias Kluckert.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.