Wetten dass mit Thomas Gottschalk © ZDF/Carmen Sauerbrei
"Eine Nostalgieveranstaltung"

Gottschalk: "Wetten, dass..?"-Neuauflage im November 2020

 

Bislang war das Comeback von "Wetten, dass..?" für Mai 2020 angedacht, laut Thomas Gottschalk müssen sich die Zuschauer aber noch einige Monate länger gedulden. Erst im November 2020 soll die Show über die Bühne gehen. Beim ZDF gibt man sich zurückhaltend.

von Timo Niemeier
31.08.2019 - 10:45 Uhr

Seit einigen Monaten steht nun schon fest, dass Thomas Gottschalk im kommenden Jahr noch einmal "Wetten, dass..?" moderieren wird. ZDF-Unterhaltungschef Oliver Heidemann bestätigte die Pläne des Senders im März erstmals gegenüber DWDL.de. "Der runde Geburtstag von Thomas Gottschalk steht nächstes Jahr im Mai an - und ich will es mal so ausdrücken: Wenn Sie Baggerfahrer sind und eine gute Idee haben, sollten Sie sich definitiv bewerben", so Heidemann damals. Im Mai 2020 wird die Show wohl allerdings nicht zu sehen sein. 

Stattdessen müssen sich die Fans des ZDF-Showklassikers vermutlich noch ein paar Monate länger gedulden. Gottschalk selbst hat nun nämlich in einem Interview mit dem "Spiegel" verraten, dass die Show am 7. November 2020 in Offenburg steigen wird. Auf DWDL.de-Anfrage will man beim ZDF diesen Termin allerdings nicht bestätigen. 

Dafür hat Gottschalk im "Spiegel" noch ein bisschen mehr aus dem Nähkästchen geplaudert. Sehr wahrscheinlich ist es demnach, dass Heidi Klum in der Show zu sehen sein wird. Das sei der Deal gewesen, weil er einen Auftritt im "Germany’s Next Topmodel"-Finale hatte, so Gottschalk. Und wie wird die "Wetten, dass..?"-Neuauflage sonst aussehen? Gottschalk: "Da wird ein älterer Herr in einem Anzug reinkommen, den er wahrscheinlich nicht tragen sollte, und sagen: Wisst ihr noch, Freunde ...?"

Er werde versuchen, ein "Wetten, dass..?" zu machen, wie nur er es kann, so Gottschalk in dem "Spiegel"-Interview. "Und dann müssen da eben Phil Collins mit Holzbein und Madonna mit Stützkorsett auftreten und keine Influencer oder Blogger, nur weil sie Millionen Follower haben. Eine Baggerwette wird auch dabei sein." Man wolle nicht versuchen, die Show neu aussehen zu lassen. "Es ist ein Kameradschaftsabend. Eine Nostalgieveranstaltung." Über eine mögliche regelmäßige Ausstrahlung der Show sagt Gottschalk: "Ich habe gelernt, den eigenen Schwüren zu misstrauen. ‘Sag niemals nie’. Wie Sean Connery, der als James Bond aufgehört hatte und rückfällig wurde."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.