Catherine the Great © Sky
Ab Ende Oktober

Sky präsentiert Helen Mirren als "Catherine the Great"

 

Nach "Chernobyl" steht die nächste Gemeinschaftsproduktion von Sky und HBO an: Darin ist Helen Mirren in die Rolle von "Catherine the Great" zu sehen. Hierzulande läuft die vier Folgen umfassende Miniserie erstmals Ende Oktober.

von Kevin Hennings
05.09.2019 - 13:13 Uhr

Zu Lebzeiten revolutionierte Katharina die Große das Russische Reich. Wie das ungefähr ausgesehen haben muss, möchte die Sky/HBO-Koproduktion "Catherine the Great" zeigen, in der die unbestrittene Herrscherin von Golden-Globe und Oscar-Preisträgerin Helen Mirren ("Die Queen") verkörpert wird. Die vierteilige Miniserie steht ab Donnerstag, den 24. Oktober exklusiv bei Sky Ticket, Sky Go und über Sky Q zur Verfügung. Die lineare Ausstrahlung erfolgt ebenfalls am  24. Oktober sowie am Donnerstag, den 31. Oktober um jeweils 20:15 Uhr in Doppelfolgen auf Sky Atlantic HD. 

Und darum geht es: Katharina die Große ist eine intelligente, lebenslustige und resolute Frau, die weiß, wie sie den Hof führen muss. Auch wenn sie fast niemanden hat, dem sie völlig vertrauen kann. Langzeit-Liebhaber Grigory Orlov (Richard Roxburgh) verlangt dennoch öffentliche Anerkennung und den Status eines Ehemanns. Der ungeliebte Sohn Paul (Joseph Quinn) strebt zudem nach Macht, doch Catherine durchschaut seine Ränkespiele. Und sogar der seit seinem zweiten Lebensjahr eingesperrte Zar Iwan VI. könnte der Kaiserin noch gefährlich werden. 

Schließlich wurde sie selbst 1762 nur durch einen Staatstreich gegen ihren eigenen Mann zur Alleinherrscherin Russlands. Umso wichtiger ist es für sie, über alles und jeden am Hof Bescheid zu wissen. Dann trifft sie jedoch auf den russischen Fürsten Grigory Potemkin (Jason Clarke). Der abenteuerlustige, gebildete und Kunst liebende Leutnant ist so ganz anders als die zahlreichen Liebhaber, die sich Catherine nebenher gönnt. Sehr bald entwickelt sich zwischen den beiden eine enge und leidenschaftliche Beziehung. Doch Potemkins wachsender Einfluss auf Catherine ruft auch Neider auf den Plan.

Geschrieben wurde "Catherine the Great" von Nigel Williams ("Elizabeth I."), inszeniert von Philip Martin ("The Crown"). Für Sky und HBO stellt die Serie die dritte gemeinsame High-End-Koproduktion dar. Erst vor wenigen Monaten sorgte "Chernobyl" für Furoren, im kommenden Jahr soll "The Third Day" mit Jude Law folgen.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.