Matthias Walter © RTLzwei
Nachfolge schon geklärt

RTLzwei verliert seinen Chefredakteur Matthias Walter

 

Noch bis Frühjahr wird Matthias Walter als Chefredakteur für RTLzwei tätig sein, danach will er an anderer Stelle nach neuen Aufgaben suchen. Mit "Endlich Klartext" hatte er dem Sender einen Fernsehpreis beschert. Die Nachfolge wird intern gelöst...

von Alexander Krei
22.11.2019 - 14:33 Uhr

Konstanze Beyer© RTLzwei
Konstanze Beyer wird neue Chefredakteurin bei RTLzwei. Wie der Privatsender am Freitag mitteilte, wird sie den Posten zum 1. April 2020 übernehmen und damit die Nachfolge von Matthias Walter antreten, der das Unternehmen im Gegenzug verlassen wird. Walter geht demnach "auf eigenen Wunsch" und will sich neuen Herausforderungen stellen, wie es in einer Mitteilung heißt. Vor seiner Zeit bei RTLzwei war Walter Chef vom Dienst der Redaktion von "RTL aktuell". Wohin es ihn nun ziehen wird, ist noch nicht bekannt.

"Ich bedanke mich bei Matthias Walter für seine herausragende Arbeit. Matthias hat einen entscheidenden Beitrag geleistet, RTLzwei als journalistisch relevanten Sender für die junge Zielgruppe zu positionieren", sagte RTLzwei-Programmchef Tom Zwiessler. "Der Deutsche Fernsehpreis für das von ihm betreute Format 'Endlich Klartext' war eine großartige Anerkennung für dieses besondere Engagement. Ich bedauere und respektiere Matthias Entscheidung, nach sieben erfolgreichen Jahren bei RTLzwei neue berufliche Wege gehen zu wollen. Ich wünsche ihm beruflich und privat nur das Beste."

Walter selbst sagte, er sei "dankbar für die Möglichkeiten, die wir als Journalisten in den vergangenen Jahren bekommen haben. Mein Team und ich haben gezeigt, dass man nach wie vor ein junges Publikum mit Nachrichten und Informationssendungen erreichen und sehr erfolgreich für diese Inhalte interessieren kann". In seiner Zeit bei RTLzwei entwickelte Matthias Walter ein neues Nachrichtenkonzept. Im vorigen Jahr musste er jedoch einen Rückschlag hinnehmen, weil die "RTLzwei News" in Folge von Sparmaßnahmen deutlich beschnitten wurden. In diesem Zusammenhang erfolgten der Wechsel von Berlin nach Köln und eine Streichung der Wochenend-Ausgaben.

Walters Nachfolgerin Konstanze Beyer leitet seit Februar 2016 die Abteilung "Wissen und Dokumentation" und soll dies auch weiterhin tun. Vor ihrer Tätigkeit bei RTLzwei arbeitete sie für "Welt der Wunder", ServusTV und StoryHouse Productions. "Mit der Etablierung der Sozial-Dokumentationen und der Einführung des Dokumentations-Labels 'Trotz dem Leben' hat Konstanze Beyer bewiesen, dass gesellschaftlich relevante Dokumentationen in der Primetime sehr erfolgreich sein können", sagte Tom Zwiessler und äußerte die Hoffnung nach "neuen publizistischen Impulse".

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.