Batwoman © Amazon
Vorweihnachtlicher Release

Amazon kündigt zum Ende des Jahres "Batwoman" an

 

Wer in diesem Jahr noch nicht genügend Superhelden-Stoff gesehen hat, bekommt von Amazon zum Ende des Jahres noch einen interessanten Genre-Ableger. Kurz vor Weihnachten wird die The CW-Serie "Batwoman" ins Programm aufgenommen.

von Kevin Hennings
27.11.2019 - 15:49 Uhr

Amazon verstärkt sein Superhelden-Portfolio zum Ende des Jahres noch mit ordentlich Frauenpower: Wie der Streamingdienst bekannt gibt, können ab Freitag, den 20. Dezember die ersten acht Episoden der ersten Staffel von "Batwoman" abgerufen werden. Mehr werden es in diesem Jahr nicht mehr, da die The CW-Serie erst seit Anfang Oktober im wöchentlichen Rhythmus in den USA ausgestrahlt wird. "Batwoman" wird in der englischen Originalversion sowie in der deutschen Synchronfassung zur Verfügung stehen. Der zweite Teil der ersten Staffel soll dann später in 2020 nachfolgen. 

Dass es eine Batwoman geben kann, liegt daran, dass Batman seit drei Jahren nicht mehr in Gotham gesehen wurde. Nach dem geheimnisvollen Verschwinden des maskierten Rächers steht die Stadt vor dem Zusammenbruch, denn das Gotham City Police Department kann der Flut an kriminellen Banden kaum standhalten. Jacob Krane (Dougray Scott) hält mit dem paramilitärischen Wachschutz 'Crows Private Security' dagegen und beschützt mit seiner Bürgerwehr die Stadt. Er selbst hat die Auswirkungen der Gewalt in Gotham schmerzlich erfahren müssen. 

Seine einzige überlebende Tochter, Kate Kane (Ruby Rose), hat er deshalb schon vor Jahren aus der Stadt geschickt. Doch als die 'Alice in Wonderland'-Gang Jacob und sein Wachschutzunternehmen angreift, indem sie die beste Crow-Offizierin entführt, kehrt Kate nach ihrer unehrenhaften Entlassung aus der Militärakademie und nach Jahren des harten Überlebenskampfs schließlich nach Gotham zurück. Trotz Differenzen mit ihrem Vater ist für Kate klar, dass sie, um der Stadt und ihren Bürgern helfen zu können, zu dem werden muss, was Jacob am meisten verabscheut: zu einer maskierten Ordnungshüterin. 

Als ausführender Produzent steht Greg Berlanti hinter dem DC Projekt, der auch gänzlich alle anderen "Arrowverse"-Serien verantwortet. An seiner Seite stehen Caroline Dries, Geoff Johns und Sara Schechter. Produziert wurde "Batwoman" in Zusammenarbeit mit Warner Bros. Television. 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.