ViacomCBS © ViacomCBS
Neuaufstellung

ViacomCBS verschlankt internationales Führungsteam

 

David Lynn ordnet nach der Fusion sein Führungsteam bei ViacomCBS International Networks neu. Künftig werden die Marken nur noch in zwei Bereiche aufgeteilt, hinsichtlich der Regionen gibt's künftig nur noch drei Bereiche.

von Uwe Mantel
14.01.2020 - 12:26 Uhr

ViacomCBS Networks International - also das internationale Sendergeschäft des nun wieder fusionierten Unternehmens ViacomCBS - verschlankt seine Management-Struktur. Nach der Reorganisation gibt es nur noch zwei Markengruppen und drei überregionale Management-Hubs, die allesamt an David Lynn, President & CEO von ViacomCBS Networks International, berichten. Die Sendermarken werden künftig in die Gruppen Entertainment & Youth Brands sowie Kids & Family unterteilt. Lynn: "Die Konsolidierung unserer internationalen Vorzeigemarken in zwei Gruppen wird unsere Struktur vereinfachen und näher an den US-Marken von ViacomCBS orientieren. So können wir Inhalte und Ressourcen über unsere verschiedenen Marken hinweg gemeinsam nutzen und den maximalen Wert aus unseren Investitionen in neue Inhalte und unsere Bibliotheken ziehen."

Kerry Taylor, derzeit EVP von MTV International und Chief Marketing Officer von VCNI UK, leitet künftig den Bereich Entertainment & Youth Brands, in dem sich die Sender MTV, Comedy Central, Paramount Network und BET wiederfinden. Taylor, der seit 2007 bei MTV International ist, wird weiter eng mit Bruce Gillmer, EVP Music, Music & Talent Programming/Events, zusammenarbeiten. Jilly Offmann, die zuvor international für die Marke Comedy Central und Paramount Network verantwortlich war, wird stattdessen das internationalen Studiogeschäft leiten.

Der Bereich Kids & Family mit der Kernmarke Nickelodeon wird von Jules Borkent geleitet. Borkent ist seit 2001 bei Nickelodeon, wo er Channel Operations und die Content-Strategie einschließlich Programmgestaltung, Akquisitionen, Eigenproduktionen und Digital für Nickelodeon International leitete. Er berichtet an David Lynn und Brian Robbins, der den Kids & Family-Bereich in den USA leitet. Lynn kommentierte: "Kerry und Jules sind außergewöhnlich kreative und strategische Experten. Kerry vereint Marketingverstand mit einer tiefen Verbindung zum globalen Jugendzeitgeist und hat so die erfolgreiche internationale Franchise-Strategie und die globale Performance von MTV vorangetrieben. Jules genießt großes Ansehen in der Branche und ist darauf fokussiert, einzigartige und vielfältige Inhalte für das Nickelodeon-Publikum auf der ganzen Welt zu kreieren."

Auch die regionale Aufteilung wird verschlankt. Raffaele Annecchino, der bislang schon die Aktivitäten in Süd- und Westeuropa, dem Nahen Osten und Afrika verantwortet, erhält nun zusätzlich auch die Verantwortung für Nord- und Osteuropa mit Ausnahme von Großbritannien und Irland. Hier liegt die Verantwortung bei Maria Kyriacou, die sich daneben auch um Australien, Neuseeland und Israel kümmert. Für ViacomCBS sind Großbritannien und Australien die beiden wichtigsten internationalen Märkte. Kyriacou soll inhaltliche und kommerzielle Synergien zwischen dem Portfolio der Netzwerke und Streaming-Dienste des Unternehmens in diesen englischsprachigen Märkten etablieren. Paul Anderson, CEO von Network 10, wird mit sofortiger Wirkung zusätzlich EVP, ViacomCBS Networks Australia and New Zealand und berichtet an Kyriacou.

Und schließlich verantwortet JC Acosta als President von ViacomCBS Networks Americas die Aktivitäten des Unternehmens in Lateinamerika, in Kanada sowie auf dem spanischsprachigen US-Markt. Zu seinen Aufgaben zählt die kontinuierliche Erweiterung des ViacomCBS-Portfolios an Netzwerken, Streaming-Diensten und damit verbundenen Geschäften in der Region. Dazu gehört das schnell wachsende Studiogeschäft in Amerika, sowie Telefe, der Marktführer im argentinischen Free-TV, und digitale Dienste, einschließlich Porta Dos Fundos. Borkent und Acosta übernehmen damit Aufgaben von Pierluigi Gazzolo, der inzwischen President of Studios and OTT ist und zuvor VCNI Americas und Nickelodeon verantwortete. Mark Whitehead, bislang President & Managing Director von VCNI Asia Pacific, wird das Unternehmen Ende Januar verlassen.

David Lynn: "ViacomCBS ist weltweit führend in Bezug auf Qualität, Volumen und die Bandbreite an Inhalten, die wir produzieren und besitzen, und wir wollen die unglaubliche Pipeline, die uns zur Verfügung steht, nutzen, um außergewöhnliches Wachstum auf den internationalen Märkten zu erzielen, nicht nur für uns selbst, sondern auch für unsere Partner. Mit der Verstärkung durch Maria und den neu erweiterten Rollen für Raffaele, JC, Pier, Kerry und Jules verfügen wir über ein hervorragendes Führungsteam und eine vereinfachte Struktur. So können wir uns noch stärker auf die Suche nach den attraktivsten Möglichkeiten zur Lizenzierung unserer Marken, Inhalte und IP in den wichtigsten und am schnellsten wachsenden internationalen Märkten konzentrieren, mit besonderem Schwerpunkt auf der Beschleunigung unserer Streaming-Strategie."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Producer*in in Hamburg Praktikant (m/w/d) Motion Design in Unterföhring bei München Garderoben Assistenz (m/w/d) - "Dahoam is Dahoam" in München Junior Online Marketing Manager (m/w/d) in Unterföhring bei München Online Redakteur Sport (m/w/d) in Unterföhring bei München Praktikant (m/w/d) Event Management in Unterföhring bei München Assistenz der Head of Entertainment (w/m/d) in Köln Reisekoordinator (m/w/d) Produktion "Ninja Warrior Germany" (RTL STUDIOS) in Köln Cutter (m/w/d) in Köln CvD/Chef vom Dienst/ Planung (m/w/d) in München Data & Contract Manager (w/m/d) in München Volontär*in im Bereich Entertainment in Hamburg und Köln Produktionsassistenz (m/w/d) Produktion "Ninja Warrior Germany" (RTL STUDIOS) in Köln 1. Aufnahmeleitung (m/w/d) Dokumentation in Köln Junior Redakteur (m/w/d) in Berlin Producer Assistenz (w/m/d) NINJA WARRIOR GERMANY (RTL STUDIOS) in Köln Development-Redakteur (m/w/d) (RTL STUDIOS) in Köln Redakteure (w/m/d) Redaktion NINJA WARRIOR GERMANY (RTL STUDIOS) in Köln Redakteur (m/w/d) in der Abt. Film und Planung innerhalb der Hauptabteilung Film u. Doku in Baden-Baden bei Karlsruhe Redakteur (m/w/d) in der Abt. Serie innerhalb der Hauptabteilung Film u. Doku in Baden-Baden bei Karlsruhe Personaldisponent/Teamassistent (m/w/d) in Hürth bei Köln Volontär (m/w/d) Public Relations in München Volontariat in der Newsredaktion in Berlin Lektor / Schlussredakteur in Teilzeit (m/w/d) in Berlin
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.