Rise, Discovery © Discovery
"Rise"

Discovery startet globale Initiative für Chancengleichheit

 

Unter dem Titel "Rise" hat der Medienkonzern Discovery eine weltweite Initiative ins Leben gerufen, in der man sich für Chancengleichheit einsetzt, soziale Mobilität fördert und den Zugang zu menschlichen Grundbedürfnissen ermöglichen will.

von Timo Niemeier
24.01.2020 - 16:01 Uhr

Discovery will sich künftig stärker im sozialen Bereich engagieren. Dafür hat der Medienkonzern nun das weltweite Projekt "Rise" angekündigt. Dabei arbeitet man mir lokalen und globalen Organisationen zusammen. Eine Partnerschaft mit "Save the Children" beispielsweise oder auch die Zusammenarbeit mit weiteren lokalen Wohltätigkeitsorganisationen hat laut Discovery zum Ziel, mit "Rise" zehn Millionen bedürftige Menschen in 22 Ländern anzusprechen

Auch die Zuschauer von Discovery werden über die sozialen Medien und Websites zum Mitmachen eingeladen. Das Projekt beinhaltet neben grundlegenden Lese-, Schreib- und Mathematikprogrammen auch sozial-emotionale Übungskurse und Fertigkeitstrainings. Damit wolle man allen Altersgruppen das bieten, was sie nicht nur zum Überleben, "sondern auch zur sozialen Weiterentwicklung benötigen".

Ziel des Projekts ist es laut Discovery, Chancengleichheit und soziale Mobilität zu fördern sowie den Zugang zu menschlichen Grundbedürfnissen zu ermöglichen. JB Perrette, Präsident und CEO Discovery International, sagt dazu: "Wir möchten etwas an die Gemeinschaften, in denen wir leben und arbeiten, zurückgeben. Während es uns bei dem, was wir auf die Bildschirme bringen, darum geht, die Passionen der Menschen zu beflügeln, engagieren wir uns mit Rise dafür, auch ihre persönliche Entwicklung zu fördern. Es gibt heute keine größere Herausforderung für unsere globale Gemeinschaft als die wachsende Kluft zwischen Arm und Reich, Priviligiert und nicht Priviligiert. Unsere Rise-Initiative wird die Marken, Plattformen, Mitarbeiter und Partner von Discovery nutzen, um zur Verbesserung des Zugangs zu Bildung und sozialer Mobilität beizutragen."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Audio Sales-Manager (m/w/d) in Leipzig Praktikum Data & Audience Intelligence in Köln Redakteur/Reporter (m/w/d) Investigativer Journalismus & Dokumentationen (infoNetwork) in Köln Praktikum Redaktion "Extra" ab März 2020 (infoNetwork) in Köln Reisekoordinator (m/w/d) in Unterföhring bei München Redakteur / Reporter (m/w/d) in Mainz / Frankfurt am Main Produktionsassistenz (w/m/d) in Hamburg Produktionsassistenz (m/w/d) in München HR-Manager (m/w/d) in Hürth bei Köln Leitender Redakteur (m/w/d) Spendenmarathon (infoNetwork) in Köln Casting-Redakteur (w/m/d) Factual Entertainment (RTL STUDIOS) in Köln Geschäftsführung (m/w/d) in Potsdam Social Media Redakteur (m/w/d) – Schwerpunkt Bewegtbild in Berlin Video Editor / Cutter / Mediengestalter (m/w/d) - Festanstellung in Berlin Festangestellte EB-Kamera-Leute in 20h/Woche-Teilzeit (m/w/d) in Berlin Junior Redakteur (m/w/d) in Berlin Redakteur (m/w/d) Recherche und MAZ-Erstellung in Köln Producer Assistenz (w/m/d) NINJA WARRIOR GERMANY (RTL STUDIOS) in Köln License and Contracts Manager (m/w/d) in München Justiziar/in (m/w/d) in Köln Chef vom Dienst (m/w/d) Red Button / HBB TV (infoNetwork) in Köln Storyliner (w/m/d) für "Berlin - Tag & Nacht" in Hürth bei Köln Editor (w/m/d) für Storydepartment von "Berlin - Tag & Nacht" in Hürth bei Köln Chef vom Dienst (m/w/d) in München Redakteur (m/w/d) Sozialreportage und Dokusoap in München Praktikant (m/w/d) Redaktion Dokusoap und Reportage in München Sachbearbeiter Lizenzabrechnung (w/m/d) in Unterföhring bei München Volontär Online-Redaktion (m/w/d) in Berlin Lektor / Schlussredakteur in Teilzeit (m/w/d) in Berlin Producer*in in Hamburg Assistenz der Head of Entertainment (w/m/d) in Köln Cutter (m/w/d) in Köln
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.