WERBUNG

Bjarne Mädel 2020 © NDR/Christoph Holsten
"Sörensen hat Angst"

Bjarne Mädel feiert mit NDR-Film sein Regiedebüt

 

Nachdem er den "Tatortreiniger" 2018 zu Ende gebracht hat und in der Zwischenzeit bei "How to Sell Drugs Online (Fast)" und dem "Tatort" zu sehen war, wagt der Schauspieler nun sein Regiedebüt. In dem NDR-Film spielt er außerdem die Hauptrolle.

von Kevin Hennings
19.02.2020 - 10:45 Uhr

Bjarne Mädel wird für den NDR Fernsehfilm "Sörensen hat Angst" die Regie übernehmen - was gleichzeitig sein Debüt in diesem Bereich darstellt. Der Dreh beginnt am heutigen Mittwoch, den 19. Februar und soll bis zum 20. März im Landkreis Friesland (Varel), Wesermarsch (Butjadingen) sowie in Bremerhaven stattfinden. Mädel wird neben seiner Tätigkeit hinter der Kamera außerdem wie gewohnt auch vor der Kamera zu sehen sein. Der Sendetermin ist voraussichtlich im kommenden Jahr.

Darum geht es im Film: Mit einer Angststörung im Gepäck lässt sich Kriminalhauptkommissar Sörensen von Hamburg ins friesische Katenbüll versetzen. Er hofft, dass der kleine Ort ihm ein ruhiges, beschauliches Arbeitsleben bescheren wird. Doch Katenbüll ist grau und trostlos, es regnet ununterbrochen, die Einheimischen haben nicht gerade auf Sörensen gewartet. Und es kommt noch schlimmer. Gleich nach Sörensens Ankunft sitzt Bürgermeister Hinrichs im eigenen Pferdestall so tot wie die ganze Umgebung. Schon die ersten Blicke hinter die Kleinstadtkulisse zeigen dem Kommissar: Hier kann man es wirklich mit der Angst zu tun bekommen.

Das Drehbuch zu "Sörensen hat Angst" schrieb Sven Stricker nach seinem gleichnamigen Roman. 2018 hatte Stricker die Geschichte für das gleichnamige Kriminalhörspiel von Dlf Kultur bearbeitet, die Figur des Kriminalkommissars Sörensen war dort seit Beginn für Bjarne Mädel in der Hauptrolle angedacht und durch sein Schauspiel inspiriert. Die Verfilmung entsteht nun für Das Erste, gefördert mit Mitteln der nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen / Bremen mbH. 

Neben Mädel stehen Matthias Brandt (Frieder Marek), Peter Kurth (Jens Schäffler), Katrin Wichmann (Jennifer) und Anne Ratte-Polle (Hilda Hinrichs) vor der Kamera. Mädel hat sich sein Produktionsteam zudem aus langjährigen Bekannten aufgebaut: Kameramann Kristian Leschner, Szenenbildnerin Vicky von Minckwitz sowie ein Großteil der Schauspielerinnen und Schauspieler haben ebenfalls bei "Der Tatortreiniger" mitgewirkt.

Produzent ist Jakob Claussen mit seiner Produktionsfirma Claussen+Putz, die Herstellungsleitung übernimmt Jens Oberwetter, für die Produktionsleitung zuständig ist Andrea Bockelmann. Die redaktionelle Leitung obliegt Christian Granderath und Philine Rosenberg.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.