Formel 1 bei RTL © MG RTL D
Wegen des Coronavirus

Formel 1: RTL überträgt Vietnam-Rennen aus Köln

 

Wenn in wenigen Wochen der Formel-1-Rennzirkus in Vietnam Halt macht, sind vor Ort keine RTL-Mitarbeiter. Wegen des Coronavirus berichtet man komplett aus Köln. Zuletzt hatte die FIA bereits das Rennen aus China verschoben.

von Timo Niemeier
19.02.2020 - 11:35 Uhr

RTL hat angekündigt, das Formel-1-Rennen aus Vietnam, das in diesem Jahr erstmals stattfindet, nicht von vor Ort zu begleiten. Stattdessen überträgt man das Rennen aus Deutschland. Die komplette Produktion der Live-Sendung wird nach Köln verlagert. Der Sender begründet seine Entscheidung mit der "nicht kalkulierbaren Verbreitung des Coronavirus" und den damit verbundenen Risiken für die Mitarbeiter. 

Bereits vor einigen Tagen hatte die FIA das anstehende Formel-1-Rennen in China wegen des Coronavirus auf unbestimmte Zeit verschoben. RTL begrüßte das und erklärte gegenüber DWDL.de, man hätte so oder so aus Köln berichtet. Schon damals erklärte der Sender, dass man die Entwicklungen in Vietnam beobachten werde. Nun hat man recht schnell eine Entscheidung getroffen. Das Rennen in Vietnam wird voraussichtlich am 5. April stattfinden. 

"Wir haben eine hohe Verantwortung für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Bei einer Berichterstattung aus Hanoi erscheinen uns die Risiken für deren Gesundheit nach sorgsamer Prüfung als zu groß. Wir sind zu dieser Entscheidung gekommen, nachdem wir zahlreiche Informationsstellen abgefragt und unterm Strich keine aus unserer Sicht verlässliche Einschätzung der Situation vor Ort erhalten haben", sagt RTL-Sportchef Manfred Loppe über die nun getroffene Entscheidung.

Nachdem die FIA das Rennen in China verschoben hatte, stand auch der Grand Prix in Vietnam auf der Kippe. Die Chefpromoterin des Rennens erklärte allerdings am Dienstag, dass das Rennen weder abgesagt noch verschoben werde. Hanoi, die Hauptstadt Vietnams, liegt nur rund 150 Kilometer entfernt von der Grenze zu China.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.