Upload © Amazon
Vom "The Office"-Autor

Amazon zeigt neue Comedy-Serie "Upload" ab Anfang Mai

 

In der neuen Sci-Fi-Comedy "Upload" gerät der Protagonist plötzlich ins virtuelle Jenseits. Was er da alles erlebt, kann ab Anfang Mai bei Prime Video gesehen werden. Geschrieben und umgesetzt wurde die Serie von Greg Daniels.

von Kevin Hennings
24.03.2020 - 12:22 Uhr

Greg Daniels, der Autor von "The Office" und "Parks and Recreation" kehrt mit einer neuen Serie auf die Bildschirme dieser Welt zurück. Der Comedy-Autor startet am Freitag, dem 1. Mai mit "Upload" bei Prime Video. Alle zehn Episoden der Original-Serie stehen dann in der englischen Originalversion und der deutschen Synchronfassung zum Streamen bereit.



Die Geschichte von "Upload" dreht sich um den App-Entwickler Nathan Brown (Robbie Amell), der nach einem Unfall mit einem selbstfahrenden Auto im Krankenhaus landet und schnell über sein Schicksal entscheiden muss. Nachdem er sich überstürzt mit seiner oberflächlichen Freundin Ingrid (Allegra Edwards) abgesprochen hat, entscheidet er sich dafür, in das luxuriöse virtuelle Jenseits ihrer Familie, das sogenannte "Lakeview" der Firma Horizen, 'hochgeladen' zu werden. Nach dem Upload trifft Nathan seinen Kundenservice-"Engel" Nora Anthony (Andy Allo). 

Neben Robbie Amell, Allegra Edwards und Andy Allo gehören auch Kevin Bigley und Zainab Johnson zum Cast von "Upload". Serienschöpfer Greg Daniels fungiert gemeinsam mit Howard Klein auch als Executive Producer. In unüblicher Weise hat sich Daniels sogar einem kleinen Brief gewidmet, den er an alle (potenziellen) Zuschauer richtet:


Hallo!

Sie fragen sich wahrscheinlich, was ich seit dem Ende von 'The Office' gemacht habe. Naja, das hier. Das Konzept zu 'Upload' ist tatsächlich eine Idee, die mir während es Spaziergangs durch Manhattan Midtown gekommen ist, als ich über SNL Sketche nachgedacht habe. Ich habe es 2008 als Buch gepitcht und arbeite nun seit sechs Jahren daran, es zu einer Streaming-Serie zu machen. Ich bin nicht gerade produktiv.

'Upload' ist ein Mix aus Sci-Fi, Mystery, romantischen und komödiantischen Genres mit einem frischen Cast, bei dem ich es kaum abwarten kann, dass die Welt ihn kennenlernt. Die Geschichte spielt sich in der Zukunft ab und ist mit seinen Themen wie Ungleichheit, Umweltschädigung, der Verlust von Privatsphäre und dem Aufstreben von großen Tech-Firmen zwar satirisch angelegt, soll im Grunde aber eine Charakter-Comedy über Wissenschaft und Liebe sein, die über den Tod hinausgeht.

Ich habe viel darüber recherchiert, welche Erfindungen auf uns zukommen und welche Probleme sie mit sich bringen werden und Teile davon, die in der Show vorkommen, sind bereits wahr geworden. Ich bin der festen Überzeugung, dass wir unseren Geist irgendwann wirklich in eine virtuelle Existenz hochladen werden, wo wir Banner-Werbung und Pop-Ups für immer genießen können.

Ich hoffe, ihr genießt die Serie und sie sorgt für eine gelungene Abwechslung in Zeiten der sozialen Isolierung.

Greg Daniels

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.