TVNow © TVNow
Vorübergehende Sonderaktion

RTL-Gruppe streamt Sender bei TVNow nun kostenfrei

 

Bislang blieben die Livestreams der Sender der Mediengruppe RTL Deutschland zahlenden Kunden von TVNow vorbehalten. Nun macht man den Großteil kostenfrei verfügbar und begründet das mit dem "gesteigertem Informationsbedarf"

von Uwe Mantel
25.03.2020 - 08:15 Uhr

Während der Konkurrent ProSiebenSat.1 bei Joyn nicht nur die eigenen Sender als kostenfreien Livestream anbietet, sondern auch Dutzende andere, ging die Mediengruppe RTL Deutschland hier bislang einen anderen Weg. Beim hauseigenen Streaming-Angebot TVNow lassen sich die meisten Sendungen zwar nach der Ausstrahlung mehrere Tage im Catch-Up-Angebot kostenfrei abrufen, die Livestreams blieben bislang aber zahlenden Kunden vorbehalten. Das ändert sich nun vorübergehend.

Ab sofort lassen sich die Livestreams der Sender RTL, ntv, Vox, RTLzwei, Nitro, RTLplus, Vox Up, Super RTL, Toggo Plus und Now! auch kostenfrei bei TV Now über die Desktop-Webseite und das mobile Web-Angebot nutzen. Nötig ist lediglich eine kostenlose Registrierung. Ausgenommen sind lediglich die Pay-TV-Sender RTL Crime, RTL Passion, RTL Living und Geo. Die Sonderaktion werde spätestens Ende Juni enden und wird mit dem gesteigerten Informationsbedürfnis im Zuge der Corona-Krise begründet. Informations-Inhalte sind derzeit auch bei TVNow demnach stark gefragt: Die Abrufe von "RTL aktuell" haben sich im Vergleich zur Vorwoche verdoppelt, bei ntv liegt der Zuwachs gar bei 71 Prozent.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.