Schule fürs Leben © ZDF/Gordon Muehle
Corona-Änderungen

"Fritzie": ZDF verschiebt den Start der neuen Serie

 

Die bereits für Mitte April vom ZDF angekündigte Serie "Fritzie - Der Himmel muss warten" mit Tanja Wedhorn in der Hauptrolle wird verschoben. Die Serie ist damit nicht allein, so werden unter anderem auch neue Ausgaben von "Tonio & Julia" erst einmal nicht gezeigt.

von Timo Niemeier
28.03.2020 - 11:22 Uhr

Im Zuge der Corona-Krise kommt es nun zu einer weiteren Programmänderung im ZDF. Der Sender hatte für den 23. April eigentlich den Start der neuen Serie "Fritzie - Der Himmel muss warten" mit Tanja Wedhorn angekündigt. Inzwischen ist dieses Format aus dem Programmvorlauf aber wieder verschwunden. Am 23. April zeigt das ZDF zur besten Sendezeit nun lieber den Film "Mein Freund, das Ekel" mit Dieter Hallervorden. Auch in den zwei Wochen danach laufen donnerstags Filme. 


Auch die für Ende April angekündigte "Dan Sommerdahl"-Reihe ist auf unbestimmte Zeit verschoben worden. "Neben "Fritzie" und "Dan Sommerdahl" müssen aber auch noch zwei andere fiktionale Produktionen weichen. So werden die für den 19. und 26. April angekündigten Ausgaben von "Tonio & Julia" nicht wie geplant ausgestrahlt und zunächst verschoben. Stattdessen gibt’s Wiederholungen von "Rosamunde Pilcher" und "Inga Lindström" zu sehen. Und auch die neueste Folge der Reihe "Ella Schön" mit Annette Frier, geplant für den 3. Mai, wird verschoben. 

"Die Corona-Krise führt zu zahlreichen Verschiebungen und Ausfällen von Programmen. Meist liegt es an Spezial- und Sondersendungen zur aktuellen Lage, die Verschiebungen des Programmplans und Ausfälle von ursprünglich geplanten Sendungen notwendig machen. Zudem überprüfen wir zurzeit jede Sendung, zumal die fiktionalen, auf ihren Inhalt und ihre Tonalität. Gegebenenfalls kann es auch hier zu Umplanungen kommen", heißt es vom ZDF über die vielen Programmänderungen. "Darüber hinaus müssen wir flexibel auf die produktionsbedingten Ausfälle von Sendungen reagieren. Dies gilt nicht nur im kurzfristigen Bereich, sondern auch mittel- und langfristig. Vor diesem Hintergrund werden auch Sendungen verschoben, die zwar fertig vorliegen, aber erst zu einem späteren Zeitpunkt gesendet werden sollen, um entstandene Produktionslücken zu schließen."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.