Nachtschwestern © TVNOW/Ruprecht Stempell
Programmänderungen

RTL-"Nachtschwestern" weichen "The Masked Singer" aus

 

RTL startet die neue Staffel der Serie "Nachtschwestern" nun doch nicht Ende April, sondern erst im Mai - und geht damit direkter Konkurrenz mit "The Masked Singer" aus dem Weg. Auch bei RTLplus gibt's zwei Programmänderungen.

von Uwe Mantel
07.04.2020 - 14:25 Uhr

Eigentlich sollten sich die "Nachtschwestern" bei RTL am 28. April in Doppelfolgen zurückmelden, dann entschied RTL sich wenig später bereits für die Reduzierung der Dosis auf eine Folge pro Woche, nun gibt's nochmal eine Anpassung der Pläne - diesmal offenbar mit Blick auf die Konkurrenz. Weil "The Masked Singer" bei ProSieben eine Produktionspause wegen eines Corona-Falls einlegen musste, endet die Staffel des Show-Hits nun - wenn jetzt alles so weiterläuft wie geplant - erst an ebendiesem 28. April.

In dieses mutmaßlich aussichtslose Duell möchte RTL seine "Nachtschwestern" nicht schicken und verschiebt den Start nochmal um eine Woche auf den 5. Mai. Da man inzwischen im Sommer keine Probleme mehr durch eine Überschneidung mit der Fußball-EM fürchten muss, herrscht in Sachen Start-Termin auch kein großer Zeitdruck mehr. Den 28. April überbrückt man stattdessen mit einer Wiederholung der Rankingshow "Die 25...". Im weiteren Verlauf des Abends bringt man "Temptation Island" zu Ende, das nun in Doppelfolgen läuft.

Programmänderungen gibt's unterdessen auch bei RTLplus: Ab dem 20. April zeigt der Sender montags nicht länger "Dr. House", sondern holt "Hinter Gittern" zurück ins Programm. Die Frauenknast-Serie war zum Jahreswechsel aus dem Programm verschwunden, obwohl sie meist gute Quoten eingefahren hatte. "Dr. House" schwächelte bei der RTLplus-Ausstrahlung hingegen zuletzt. Auch am Dienstagabend gibt's eine Änderung: Statt "Im Namen des Gesetzes" läuft dort ab dem 21. April "Law & Order: Special Victims Unit".

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.