Gute Zeiten, schlechte Zeiten © RTL
Positiver Fall bei Mitarbeiter am Set

Corona zwingt "GZSZ" erneut zu unfreiwilliger Drehpause

 

Nachdem die Dreharbeiten zur RTL-Soap "Gute Zeiten Schlechte Zeiten" ("GZSZ") zuletzt wieder angelaufen waren, folgt nun die nächste Corona-bedingte Pause. Weil ein Mitarbeiter positiv getestet wurde, wird die Produktion erst einmal wieder unterbrochen.

von Timo Niemeier
09.04.2020 - 15:00 Uhr

Bereits im März hatte UFA Serial Drama die Produktion der drei RTL-Soaps unterbrochen. Während “Alles was zählt" wegen eines Corona-Falls im Team etwas länger pausierte, gingen die Arbeiten bei "GZSZ" und "Unter Uns" noch Ende März weiter. Nun muss die Produktionsfirma beim Dauerbrenner erneut eine unfreiwillige Pause einlegen: Wie RTL nun nämlich bestätigt hat, pausieren die Dreharbeiten am "GZSZ"-Set bis mindestens nach Ostern. 

Grund für die zweite Pause innerhalb weniger Tage ist erneut das Coronavirus. So bestätigt der Sender, dass es einen positiven Corona-Fall bei einem Mitarbeiter am Set gegeben habe. Diese Person habe noch in der vergangenen Woche hinter den Kulissen gearbeitet. Bereits seit Mittwoch, den 8. April, pausieren die Dreharbeiten daher. RTL verweist aber gleichzeitig darauf, dass alle hygienischen Maßnahmen für die Abläufe am Set eingehalten worden seien. "Trotzdem wurde der Dreh eigenverantwortlich von der Produktion gestoppt, um weitere behördliche Anweisungen abzuwarten."

Dass UFA Serial Drama die Soaps überhaupt weiter produzieren darf, liegt daran, weil die Dreharbeiten im Studio bzw. auf abgeschlossenen Geländen stattfinden - und nicht etwa in der Öffentlichkeit, wo derzeit fast alle Dreharbeiten untersagt sind. Doch auch bei "GZSZ" & Co. galten bislang aufgrund des Coronavirus strenge Bestimmungen. Neben dem geforderten Mindestabstand müssen sich Schauspieler unter anderem selbst um Haare und Make-Up kümmern. Mitarbeiter, die Risikogruppen angehören, wurden zudem freigestellt. 


Erst einmal hat der neuerliche Drehstopp bei "GZSZ" keine Auswirkungen auf die Ausstrahlung der Serie. Nach wie vor laufen neue Folgen werktags um 19:40 Uhr - das wird auch in den kommenden Wochen so bleiben. Bis mindestens Ende April liegen neue Folgen vor, am 29. April plant RTL weiterhin mit einer Folge in Spielfilmlänge. 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.