Promis unter Palmen © Sat.1
"Papaya" statt "G€LD"

"Promis unter Palmen": Rätsel um Titelmusik gelöst

 

Zu Beginn der Staffel war noch der Song "G€LD" von der Berliner Band Seeed zu Beginn einer jeden Folge von "Promis unter Palmen" zu hören. Danach erklang jedoch plötzlich "Papaya". Nun ist auch klar, weshalb Sat.1 die Titelmusik austauschte.

von Alexander Krei
07.05.2020 - 19:46 Uhr

Mit der "großen Aussprache" ging am Mittwochabend die erste Staffel von "Promis unter Palmen" zu Ende. Was die Quoten anging, war die Realityshow ein voller Erfolg - mit Blick auf die Titelmusik bewies der Sender dagegen kein glückliches Händchen. Mancher "PuP"-Fan wunderte sich womöglich im Laufe der Staffel, wieso die Berliner Band Seeed mit ihrem Titel "G€LD" plötzlich nicht mehr zu Beginn der Sendung zu hören war.

Wie das Portal "Tag24" jetzt berichtet, war der Band die Verwendung ihres Songs offenbar ein Dorn im Auge. Dem Bericht zufolge tauschte Sat.1 den Titelsong aus, um einem rechtlichen Streit aus dem Weg zu gehen. Gegenüber "Tag24" erklärte eine Sat.1-Sprecherin, dass die Sender für Titelsongs ihrer Formate nicht bei den Künstlern anfragen müssen, sondern sie sich bei der GEMA bedienen könne.

Nahezu alle Musiker würden sich über diese zusätzliche Werbung auch freuen - bei Seeed um Frontmann Peter Fox war das wohl anders. "Auf Wunsch der Künstler haben wir die Titelmusik ab Folge vier gegen 'Papaya' ausgetauscht", heißt es von Seiten des Senders, der auf "Bild"-Nachfrage darauf verweist, dass der Song von Alexander Marcus bereis mehrfach für die Bewerbung von "Promis unter Palmen" verwendet worden ist.


Ungeachtet des Streits um den Titelsong hat Sat.1 bei der Produktionsfirma Endemol Shine Germany bereits eine zweite Staffel der Realityshow in Auftrag gegeben. Diese soll 2021 ausgestrahlt werden - unklar ist allerdings noch, wo sie wegen der Corona-Pandemie produziert werden kann.


Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.