DAZN, Bundesliga © DAZN/DFL
Streit mit Discovery

DFL macht's offiziell: DAZN zeigt nächstes Montagsspiel

 

Eine endgültige Einigung zwischen DFL und Discovery im Streit um den Bundesliga-Vertrag steht offenbar noch aus, doch jetzt steht zumindest fest, dass DAZN zumindest das nächste Montagsspiel zeigen wird. Wie es weitergeht, ist aber noch nicht entschieden.

von Alexander Krei
17.05.2020 - 14:03 Uhr

Die Fußball-Bundesliga hat ihre ersten Geisterspiele absolviert - doch eine Frage blieb bis zuletzt offen: Wo wird das Montagsspiel zwischen Werder Bremen und Bayer 04 Leverkusen zu sehen sein? Nun hat die Deutsche Fußball-Liga (DFL) eine Antwort gegeben: Der Streamingdienst DAZN wird die Partie live übertragen. 

Die Unklarheit war entstanden, weil Discovery seinen Vertrag wegen der Corona-Pause gekündigt und die Zahlung einer noch ausstehenden Rate verweigert haben soll. Davon war auch DAZN betroffen, das seit Beginn der Saison eine Sublizenz von Discovery erworben hat. Im Rahmen dieses Deals kann der Sportstreamingdienst unter anderem die Freitags- und Montagsspiele übertragen, aber auch die Relegationsspiele.

DFL-Geschäftsführer Christian Seifert hatte schon vor einigen Tagen in Aussicht gestellt, dass die Begegnung zwischen Bremen und Leverkusen bei DAZN zu sehen sein wird. "Das sind wir auch den Fans und unserem Partner DAZN schuldig", sagte Seifert der "Bild". "Wir haben, was DAZN angeht, keine Probleme", so der DFL-Boss. Doch eine endgültige Entscheidung für DAZN wurde erst einen Tag vor dem Anpfiff getroffen.


Unklar ist allerdings noch, wie es danach weitergehen wird. "Hinsichtlich weiterer Spiele befindet sich die DFL in Gesprächen", erklärte die Liga via Twitter. Mit Blick auf das kommende Wochenende geht es um zwei Spiele - das Berlin-Duell zwischen Union und Hertha am Freitagabend sowie das frühe Sonntagsspiel zwischen Schalke und Augsburg.


Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.