112 Notruf Deutschland © Sat.1
"112 Notruf Deutschland"

Sat.1: Nach Porno-Reihe begleitet man Rettungskräfte

 

Anfang August nimmt Sat.1 eine neue Reportagereihe ins Programm, in der man Rettungskräfte aller Art bei ihren Einsätzen begleitet. Auf dem Sendeplatz geht es in den Wochen davor erotisch zu.

von Timo Niemeier
16.07.2020 - 11:16 Uhr

Sat.1 hat den Start der neuen Reportage-Reihe "112 Notruf Deutschland" angekündigt. Die von Spiegel TV produzierte Sendung ist ab dem 5. August immer mittwochs ab 20:15 Uhr zu sehen. Reporter haben die Einheiten verschiedener Rettungsdienste über Monate hinweg bei ihren Einsätzen begleitet und waren mit dabei, als Patienten geheilt und Leben gerettet wurden. Unter anderem geht es um eine Notaufnahme in Ludwigshafen, Rettungssanitäter in Frankfurt am Main und die Feuerwehr in Berlin-Neukölln.


"112 Notruf Deutschland" übernimmt damit in Sat.1 übrigens einen Sendeplatz, in dem der Sender in den beiden Wochen davor noch einen thematisch ganz anderen Schwerpunkt legt. So zeigt man ab der kommenden Woche mittwochs zur besten Sendezeit das neue Format "Mütter machen Porno" (DWDL.de berichtete). 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.