Wer in diesem Jahr für die Länder beim "Free European Song Contest" bei ProSieben antreten wird, ist noch unklar. Dafür hat der Sender jetzt verraten, dass Steven Gätjen und Conchita Wurst durch die Show führen werden. Die beiden moderierten die Veranstaltung auch schon 2020. Bei ProSieben hat man das Duo offenbar für gut befunden. 

"Das Experiment #FreeESC ist im vergangenen Jahr voll aufgegangen. Ich bin gespannt, wer dieses Jahr dabei sein wird. Ich freue mich auch, dass Conchita und ich wieder zusammen moderieren werden. In diesem Jahr werde ich versuchen, Conchitas Outfits in den Schatten zu stellen. Ob mir das gelingt, sehen wir am 15. Mai", sagt Steven Gätjen. 

Und Conchita Wurst ergänzt: "Der #FreeESC war definitiv eines meiner Highlights vergangenes Jahr. Deshalb freue ich mich außerordentlich, dass die Show in die zweite Runde geht und Steven und ich wieder gemeinsam moderieren. Ich bin auf die Performances der Künstlerinnen und Künstler und auf die musikalische Bandbreite gespannt. Und natürlich kann ich es kaum erwarten, herauszufinden, ob Steven dieses Mal einen blauen oder doch wieder einen schwarzen Smoking tragen wird. (lacht)"

Produziert wird die Show wie gehabt von Stefan Raab. Die zweite Ausgabe des "Free ESC" wird am 15. Mai ab 20:15 Uhr über die Bühne gehen - und damit übrigens eine Woche vor dem Eurovision Song Contest, der wie immer im Ersten zu sehen sein wird. ProSieben erzielte mit dem "Free ESC" im vergangenen Jahr sehr gute 19,4 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe.