UK-Update vom 30. Januar

Kinder mehr online als vorm TV, BBC wird religiös

In Großbritannien sind zuletzt zwei spannende Studien veröffentlicht worden: Die eine zeigt auf, dass das Fernsehen für die Kinder immer weniger wichtig ist. In der anderen geht es um den boomenden Streamingmarkt. Außerdem: Die BBC beleuchtet ein Jahr lang Religions- und Ethikthemen. » Mehr zum Thema
UK-Update vom 23. Januar

"Love Island" expandiert weiter, Anderson bei "The Crown"?

Derzeit ist sie schon in der Netflix-Serie "Sex Education" zu sehen, demnächst spielt Gillian Anderson wohl auch in "The Crown" mit. Außerdem: Die Vize-Chefin der BBC verlässt das Unternehmen, ITV Studios bringt "Love Island" in weitere Länder und die neue "Question Time"-Moderatorin hat schon Ärger. » Mehr zum Thema
UK-Update vom 16. Januar

Discovery verlegt Hauptsitz und holt DMAX ins Free-TV

Große Veränderungen bei Discovery: Der Medienkonzern verlegt seinen EU-Hauptsitz wegen des Brexits von London nach Amsterdam, zudem holt man DMAX ins Free-TV. Außerdem im UK-Update: Die Investitionen kleinerer Sender steigen und ITV plant auch sonntags mit "This Morning". » Mehr zum Thema
UK-Update vom 9. Januar

Aufreger-Formate 2018, Bauer verkauft Box-Anteile an C4

Über kein anderes TV-Format haben sich die britischen Zuschauer 2018 so oft beschwert wie "Celebrity Big Brother". Außerdem: Channel 4 übernimmt die restlichen Anteile von The Box Plus Network von Bauer, die BBC will den iPlayer verbessern und Jeremy Clarkson schießt gegen seinen Ex-Arbeitgeber. » Mehr zum Thema
UK-Update vom 19. Dezember

"Friends"-Star Schwimmer macht Comedy-Serie für Sky

Sky hat eine Comedy-Serie mit "Friends"-Star David Schwimmer in Auftrag gegeben, auch hinter der Kamera mischt er mit. Außerdem: Ein Sport-Streamingdienst steht schon nach vier Monaten vor dem Aus, BBC Three bekommt eine neue Chefin und das neue "EastEnders"-Set wird teurer. » Mehr zum Thema
UK-Update vom 12. Dezember

Jessie J bei "Voice Kids", Zukunft von Sky News gesichert

ITV stockt im kommenden Jahr die Jury der Castingshow "The Voice Kids" um eine Person auf. Außerdem im UK-Update: Comcast sichert langfristigen Sendebetrieb von Sky News zu, Jodie Whittaker bleibt "Doctor Who" und "EastEnders" erhält einen neuen Executive Producer. » Mehr zum Thema
UK-Update vom 5. Dezember

BBC macht "Drag Race" und steigt bei Brexit-Duell aus

"RuPaul’s Drag Race" bekommt 2019 einen britischen Ableger bei BBC Three. Bei dem geplanten TV-Duell zum Brexit ist die BBC dagegen nun ausgestiegen, der Weg für ITV ist damit frei. Außerdem: Die Ofcom-Chefin befeuert Spekulationen rund um ein mögliches "britisches Netflix". » Mehr zum Thema
UK-Update vom 28. November

"100 Vaginas" bei C4, Brexit-Duell vor Dschungel-Finale?

In Sachen Brexit-TV-Duell befürwortet Labour derzeit offenbar einen ITV-Vorschlag. Außerdem im UK-Update: Channel 4 hat einige neue Formate in Auftrag gegeben, "Question Time" könnte eine weibliche Moderatorin bekommen und Attenborough sucht alte "Christmas Lectures". » Mehr zum Thema
UK-Update vom 21. November

Starke Dschungel-Rückkehr, Sony-Chefin kommt von Sky

Das Dschungelcamp hat auf der Insel den stärksten Staffelstart seit fünf Jahren hingelegt. Außerdem: Sony Pictures Television hat eine UK-Chefin, BBC regt Debatte über TV-Lizenzen für über 75-Jährige an und Sky Sports gibt viel Geld für Sportrechte fernab der Premier League aus. » Mehr zum Thema
UK-Update vom 14. November

Sky verliert Drama-Chefin an Netflix, Werbung zu politisch

Netflix wildert bei Sky und hat mit Anne Mensah die erste Content-Chefin für Großbritannien gefunden. Außerdem: Channel 4 produziert für Facebook, eine Supermarkt-Werbung ist zu politisch und die neue starke Frau der Premier League kommt von Discovery. » Mehr zum Thema
UK-Update vom 7. November

Tonprobleme bei "X Factor", Sky ohne Disney-Inhalte?

Sky muss sich auf harte Verhandlungen mit Disney einstellen, FX hat seine Inhalte derweil an die BBC lizenziert. Außerdem: Tonprobleme bei "The X Factor", Netflix geht in Richtung zehn Millionen UK-Abonnenten und "Doctor Who"-Fans bangen um das traditionelle Weihnachts-Special. » Mehr zum Thema
UK-Update vom 31. Oktober

Ofcom mahnt BBC zu Transparenz, Digitalsteuer kommt

Die BBC macht in Sachen Transparenz zu wenig und muss sich zudem stärker bemühen, junge Zuschauer zu erreichen - das sagen die Medienaufseher von der Ofcom. Außerdem: ITVBe gibt "Love Island"-Sternchen ein eigenes Format, eine Digitalsteuer kommt und Channel 4 wählt Leeds für zweites Headquarter. » Mehr zum Thema
UK-Update Spezial vom 24. Oktober

Phänomen "Bodyguard": Eine Serie als nationales Ereignis

Seit heute ist die erfolgreichste britische Fernsehserie der letzten zwei Jahrzehnte via Netflix auch in Deutschland verfügbar: "Bodyguard" wurde in Großbritannien zum Überraschungshit. DWDL.de begibt sich in einem UK Update Spezial auf Spurensuche. » Mehr zum Thema
UK-Update vom 17. Oktober

ITV dreht mit Martin Freeman, BBC One mit Helen Hunt

Während ITV ein neues Drama mit Martin Freeman angekündigt hat, konnte die BBC unter anderem Helen Hunt für ein Weltkriegsdrama verpflichten. Außerdem: "Doctor Who" bleibt erfolgreich und eine neue Krimiserie bie ITV. » Mehr zum Thema
UK-Update vom 10. Oktober

"Doctor Who" mit grandiosem Start, "Marcella" geht weiter

So stark wie seit zehn Jahren nicht mehr meldete sich "Doctor Who" am Sonntag zurück und gewann dank Jodie Whittaker vor allem bei Mädchen hinzu. Außerdem: "Marcella" geht weiter, Netflix schnappt sich "The Circle" und ITV verkauft die South Bank Studios. » Mehr zum Thema