US-Update vom 29. September

Late-Night-Shows zurück, Ende des Schauspielstreiks?

Nach dem Ende des Autorenstreiks kehren die Talk- und Late-Night-Shows ins amerikanische Fernsehen zurück. Mit den Schauspielerinnen und Schauspielern soll am Montag wieder verhandelt werden. Außerdem: Spekulationen um ein Reboot von "The Office". mehr

© ABC
US-Update vom 1. September

Late-Night-Hosts podcasten gemeinsam, Aus für "The Idol"

Stephen Colbert, Jimmy Fallon, Jimmy Kimmel, Seth Meyers und John Oliver podcasten gemeinsam als "Strike Force Five", Disney will "Spiderwick Chronicles" nicht zeigen, "The Idol" und "The Great" enden, "Lincoln Lawyer" geht weiter mehr

© Spotify
US-Update vom 18. August

"Suits"-Hype bringt Autoren wenig, Lineares TV verliert weiter

Wenn in den USA der Fernseher lief, dann zeigte er erstmals in weniger als 50 Prozent der Zeit lineares TV. Außerdem: Autorinnen und Autoren rechnen vor, wie wenig ihnen ein Streaming-Erfolg bringt. Und "Warrior Nun" erhält doch noch eine Fortsetzung mehr

© USA Network
US-Update vom 11. August

Emmys erst im Januar, Autoren verhandeln wieder

Eine Woche nach dem ersten Treffen zwischen der Gewerkschaft der Autorinnen und Autoren und den Studios kehrt man heute an den Verhandlungstisch zurück. Unterdessen wurde die Emmy-Verleihung nun in den Januar verschoben. mehr

© Television Academy
US-Update vom 4. August

Trump scheitert mit Klage gegen CNN, Super Bowl bei Nickelodeon

Weil CNN in der Berichterstattung über Donald Trump von "The Big Lie" sprach, wollte dieser 475 Millionen US-Dollar - scheiterte aber vor Gericht. Der Super Bowl 2024 wird bei Nickelodeon geslimed. Und Lionsgate übernimmt eOne. mehr

© IMAGO / ZUMA Wire
US-Update vom 28. Juli

Drei Monate Streik in Hollywood - und keine Lösung in Sicht

Der Streik der US-Autorinnen und -Autoren dauert nun schon knapp drei Monate, seit zwei Wochen sind nun auch die Schauspielerinnen und Schauspieler im Ausstand. Welche Knackpunkte dafür sorgen, dass kein Ende in Sicht ist... mehr

© IMAGO / ZUMA Wire

Newsticker

Top10

Alle Daten für den Zeitraum vom 22.02.–28.02.

Zuschauer gesamt Zuschauer
Young Sheldon 7,1 Mio.
Tracker 7,1 Mio.
NCIS 7,0 Mio.
60 Minutes 6,8 Mio.
Chicago Fire 6,5 Mio.
Chicago Med 6,4 Mio.
FBI 6,4 Mio.
The Voice 6,3 Mio.
The Equalizer 6,2 Mio.
Ghosts 6,1 Mio.

Zielgruppe 18-49 Jahre
Rating
The Bachelor 0,6%
Friday Night SmackDown 0,6%
Law & Order: SVU 0,6%
American Idol 0,6%
Young Sheldon 0,5%
The Voice 0,5%
Chicago Fire 0,5%
Chicago PD 0,5%
Tracker 0,5%
Chicago Med 0,5%

Neu bei DWDL.jobs