Foto: RTL, ZDF © RTL, ZDF
Duell am Samstagabend

Henry Maske schlägt Thomas Gottschalk

 

Der Revanche-Kampf von Henry Maske holte fast viereinhalb Millionen Zuschauer mehr als Gottschalk. Auch "DSDS" brachte "Wetten, dass..?" in Bedrängnis.

von Uwe Mantel
01.04.2007 - 12:12 Uhr

Foto: ZDF/Wetten dass?Am Samstagabend kam ein Mythos ins Wanken: "Wetten, dass..?". Wenn Thomas Gottschalk mit seiner Show auf dem Programm stand, dann war für die anderen Sender in der Vergangenheit wenig zu holen. Marktanteile über 40 Prozent waren die Regel für die ZDF-Show. Doch solche Werte liegen wohl offenbar inzwischen längst nicht mehr an der eigenen Stärke, eher am bisherigen vorauseilenden Gehorsam der anderen Sender.

Die fielen man angesichts von "Wetten, dass..?" meist in eine Art Schockstarre. Gut laufende Programme wurden vorsorglich aus dem Programm genommen, stattdessen setzte man zweitklassige Filme gegen Gottschalk - kein Wunder also, dass dieser der unumschränkte Herrscher des Samstagabends bei Jung und Alt war. Doch spätestens seit dieser Woche wackelt der Mythos "Wetten, dass..?" - und die anderen Sender dürften Blut geleckt haben.

Tagessieg geht an Henry Maske

Der Tagessieg ging am Samstag jedenfalls eindeutig nicht an "Wetten, dass..?", sondern an RTL mit dem Box-Kampf zwischen Henry Maske und Virgil Hill. Maskes siegreiches Comeback sahen ab 23:14 Uhr sensationelle 15,99 Millionen Zuschauer und damit noch deutlich mehr als etwa den misslungenen Comeback-Kampf von Axel Schulz.

Nur Maskes erster Kampf gegen Virgil Hill, den er so tragisch verlor und einer seiner Kämpfe gegen Graciano Rocchigiani holten jemals eine höhere Reichweite für den Box-Sport - und beide Werte liegen über ein Jahrzehnt zurück. Der Marktanteil beim Gesamtpublikum lag bei hervorragenden 63,1 Prozent. In der Zielgruppe lagen die Quoten auf gleichem Niveau: 7,2 Millionen 14- bis 49-Jährige sahen zu, der Marktanteil lag bei traumhaften 64,0 Prozent.



Dagegen wirken die Werte von "Wetten, dass..?" im Vergleich sehr bescheiden: 10,51 Millionen Zuschauer sahen an diesem Samstag die Show mit Thomas Gottschalk - es ist der zweitschlechteste Wert den Gottschalk mit seiner Sendung je eingefahren hat. Bei den 14- bis 49-Jährigen kam "Wetten, dass..?" auf 3,26 Millionen Zuschauer und 27,0 Prozent Marktanteil. Mit dem Boxkampf holte RTL zu später Stunde weit mehr als doppelt so viele Zuschauer aus dieser Altersgruppe vor den Fernseher.

Die Niederlage gegen Maske könnte man beim ZDF aber wohl noch relativ leicht verkraften - schließlich ist ein Maske-Comeback ein Event, das der Kölner Sender nicht jede Woche anbieten kann. Alarmierend dürften für "Wetten, dass..?" aber auch die Quoten von "Deutschland sucht den Superstar" sein, das erstmals direkt gegen "Wetten, dass..?" antrat und sich dabei sehr beachtlich schlug.

"DSDS" jagt Gottschalk junge Zuschauer ab

Mit 2,99 Millionen 14- bis 49-jährigen Zuschauern und 25,2 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe kam "DSDS" "Wetten, dass..?" bei den Jüngeren bedenklich nahe und hat den Beweis erbracht, dass der Show-Dino "Wetten, dass..?" nicht unbesiegbar sein muss. Es könnte dann nur noch eine Frage der Zeit sein, bis sich Gottschalk auch im direkten Vergleich einmal geschlagen geben muss.

Beim Gesamtpublikum lag "DSDS" wie erwartet aber natürlich weit hinter "Wetten, dass..?": 4,55 Millionen Zuschauer ab drei Jahren sahen zu, der Markanteil lag hier bei 14,4 Prozent. Die "DSDS"-Entscheidungsshow gegen 0:30 Uhr sahen übrigens noch mehr werberelevante Zuschauer als die eigentliche Show. 3,17 Millionen 14- bis 49-jährige bescherten RTL zu später Stunde 47,0 Prozent Marktanteil.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.