Grafik: DWDL.de © RTL/DWDL
Fortsetzung folgt?

"Doctor's Diary" verabschiedet sich mit guten Quoten

 

Zufrieden sein kann man bei RTL mit den Quoten der zweiten Staffel von "Doctor's Diary", die am Montagabend mit einer Doppelfolge endete. Die Serie war beim jungen Publikum die Nr.1 auf ihrem Sendeplatz.

von Thomas Lückerath
08.09.2009 - 10:42 Uhr

Doctors DiaryDie deutsche Serie lebt. Das hat auch de zweite Staffel von "Doctor's Diary" bewiesen. Zum Finale der zweiten Staffel erreichte der erste Teil der Doppelfolge ab 20.15 Uhr einen Marktanteil von 17,2 Prozent bei den jungen Zuschauern, insgesamt waren 2,53 Millionen Zuschauer dabei.
 
Der zweite Teil legte ab 21.15 Uhr noch einmal zu: 17,6 Prozent Marktanteil holte die Folge "Ja, ich will: Aber wer will mich?" bei den 14- bis 49-Jährigen. Insgesamt waren 2,70 Millionen Zuschauer dabei. Damit waren die beiden Finalfolgen bei den jungen Zuschauern am Montag jeweils die Nr. 1 auf ihrem Sendeplatz.
 

 
Eine Fortsetzung der Serie ist eigentlich schon beschlossene Sache. Nach dem Erfolg der ersten Staffel hatte RTL gleich zwei weitere Staffeln bestellt. Dementsprechend dürfte Staffel 3 nichts im Wege stehen - auch eben angesichts des anhaltenden Erfolges der gerade beendeten Staffel. Mit einem Tagesmarktanteil von 16,8 Prozent bei den jungen Zuschauern lag RTL am Montag deutlich vor ProSieben (12,0 Prozent) und über dem eigenen Senderdurchschnitt.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 24.09.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 24.09.2018
Mehr in der Zahlenzentrale