Grafik: DWDL.de © RTL/DWDL
Erfolg

RTL-Zweiteiler "Vulkan" legt noch deutlich zu

 

Nach dem starken Auftakt am Sonntagabend gewann der RTL-Zweiteiler "Vulkan" am Montag noch einmal fast 700.000 Zuschauer hinzu. RTL holte damit mit riesigem Abstand die Tagessiege

von Uwe Mantel
20.10.2009 - 09:08 Uhr

VulkanDie Bilanz nach dem RTL-Zweiteiler "Vulkan" fällt äußerst positiv aus: Schon der erste Teil am Sonntagabend schlug sich mit 5,9 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 20,8 Prozent in der Zielgruppe sehr gut. Am Montag ging es gegen schwächere Konkurrenz sogar noch ein deutliches Stück nach oben.

So stieg die Zuschauerzahl noch auf 6,59 Millionen an, was beim Gesamtpublikum den Marktanteil über die 20-Prozent-Marke trieb. 20,6 Prozent betrug der Marktanteil diesmal, das waren über vier Prozentpunkte mehr als am Sonntag. Auch in der Zielgruppe legte "Vulkan" nochmal deutlich zu: Der Marktanteil schnellte im Vergleich zum ersten Teil um über sechs Prozentpunkte auf 27,0 Prozent nach oben. 3,61 Millionen 14- bis 49-Jährige sahen zu. Selbst das stärkste Nicht-RTL-Programm hatte am Montag weniger als zwei Millionen werberelevante Zuschauer.

Im Anschluss an "Vulkan" feierte noch das Magazin "Extra" sein 15-jähriges Jubiläum. Die Quoten waren sehr gut - was für das Format aber normal ist. Mit einem Marktanteil von 22,5 Prozent in der Zielgruppe stach die Jubiläumsausgabe nicht sonderlich aus dem üblichen "Extra"-Niveau heraus. Insgesamt sahen 3,82 Millionen Zuschauer zu, der Marktanteil beim Gesamtpublikum lag bei 18,3 Prozent.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 12.11.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 12.11.2018
Mehr in der Zahlenzentrale