Das Erste & ZDF © DWDL
ARD und ZDF

Wenig Interesse an Ballack-Sondersendungen

 

Das lässt die Entscheidung von ARD und ZDF, die Verletzung von Michael Ballack mit Sondersendungen zu bedenken, noch etwas befremdlicher erscheinen: Das Interesse des Publikums hielt sich spürbar in Grenzen.

von Uwe Mantel
18.05.2010 - 09:08 Uhr

Foto: Photocase/derfabseDie Meldung, dass Michael Ballack nach einem rüden Foul und der daraus resultierenden Verletzung nicht an der Fußball-WM teilnehmen kann, versetzte Deutschland - oder zumindest Medien-Deutschland - am Montag in helle Aufregung. Obwohl außer der Tatsache, dass Ballack nicht antreten kann, wenig zu berichten war, beschränkten sich ARD und ZDF nicht auf eine Berichterstattung in den Nachrichten, sondern hievten jeweils noch 15-minütige Sondersendungen ins Programm.

Eine Entscheidung, die auch mit Blick auf die Quoten von heute nicht jedem einleuchten wird. Das Interesse des Publikums an den Ballack-Specials hielt sich nämlich in engen Grenzen. Um 19:20 Uhr zeigte zunächst das ZDF sein "ZDF-Spezial", erreichte damit aber nur 2,5 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 10,9 Prozent. Das ist vor allem deswegen enttäuschend, weil nicht nur die vorausgehende "heute"-Sendung mehr Zuschauer hatte - 3,15 Millionen an der Zahl - sondern auch das für die Ballack-Sendung verkürzte "Wiso", das im Anschluss immerhin 2,86 Millionen Zuschauer erreichte.

Auch Das Erste erlebte mit seiner "Sportschau Extra" nicht gerade einen Quoten-Höhenflug. Nachdem die "Tagesschau" um 20:15 Uhr im Ersten noch 5,22 Millionen Zuschauer verfolgt hatten, brach die Zuschauerzahl im Anschluss auf 2,97 Millionen ein. Das reichte nur für einen einstelligen Marktanteil von 9,8 Prozent. Hier lief allerdings die nachfolgende Doku "Kluge Pflanzen" noch ein wenig schwächer 2,6 Millionen Zuschauer sahen die 15 Minuten verspätete Sendung.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.