Deutschland sucht den Superstar © RTL / Andreas Friese
Bei den 14- bis 49-Jährigen

"DSDS" erobert trotz Tiefstwert Tagessieg zurück

 

Bei RTL wird man mit einem lachenden und einem weinenden Auge auf die Quoten blicken: "Wetten, dass..?" drückte "DSDS" auf einen neuen Tiefstwert von nur noch rund 3,5 Millionen Zuschauern. Bei den 14- bis 49-Jährigen eroberte man aber die Marktführung zurück.

von Uwe Mantel
24.03.2013 - 09:28 Uhr

3,54 Millionen Zuschauer sahen am Samstagabend im Schnitt die zweite Mottoshow der Jubiläumsstaffel von "Deutschland sucht den Superstar" - ein so überschaubarer Wert, dass man ihn sich noch im vergangenen Jahr kaum hätte träumen lassen. Für "DSDS" war es ein neuer Tiefstwert. Die Konkurrenz durch "Wetten, dass..?" kostete die RTL-Superstar-Suche nochmal 150.000 weitere Zuschauer im Vergleich zum Auftakt der Liveshows in der vergangenen Woche.

Auch in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen wurde mit einem Marktanteil von 18,5 Prozent ein neuer Negativ-Rekord markiert. Gleichwohl eroberte "Deutschland sucht den Superstar" in dieser Altersgruppe die Marktführung zurück, die man zuletzt an "Wetten, dass..?" verloren hatte. 2,1 Millionen 14- bis 49-Jährige hatten die RTL-Castingshow eingeschaltet, für Lanz im ZDF entschieden sich diesmal nur 2,04 Millionen 14- bis 49-Jährige Zuschauer. Öffentlich feiern kann RTL diesen Sieg nur dummerweise nicht: In der Zielgruppe der 14- bis 59-Jährigen, auf die RTL Anfang des Monats quasi über Nacht umgestellt hat, lag "Wetten, dass..?" mit 3,18 zu 2,7 Millionen Zuschauern vorn.

Zuschauer-Trend: Deutschland sucht den Superstar
Deutschland sucht den Superstar

Während "DSDS" im Vergleich zur Vorwoche an Boden verlor, konnte "Jungen gegen Mädchen" im Anschluss zulegen. Der Grund liegt auf der Hand: Während "Schlag den Raab" damals Zuschauer kostete, war "Wetten, dass..?" zu dieser Zeit bereits zu Ende. Jedenfalls sahen diesmal wieder 210.000 Zuschauer mehr zu, 2,52 Millionen wurden insgesamt gemessen. Der Marktanteil in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen lag mit 17,2 Prozent auf einem ordentlichen Niveau.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.