Kai Blasberg © Tele 5
"Eye TV"

Puppen-Comedy mit gutem Einstand bei Tele 5

 

Die Puppen-Comedy "Eye TV - Der durchgeknallte Puppensender" erwischte am Freitag einen guten Start - zumindest beim jungen Publikum. Gut schlugen sich zu später auch "Die schlechtesten Filme aller Zeiten" mit Kalkofe und Rütten.

von Alexander Krei
03.08.2013 - 09:31 Uhr

Seit Freitag sind bei Tele 5 die Puppen los - auf dem Sendeplatz, auf dem sich Oliver Kalkofe zuletzt mit seiner "Mattscheibe" um den Fernseh-Restmüll kümmerte, ist nun die Puppen-Comedy "Eye TV" zu sehen. Die legte in dieser Woche gleich mal einen guten Einstand hin: 100.000 Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren sorgten für einen überzeugenden Marktanteil von 1,7 Prozent, der zugleich deutlich über dem Schnitt des Senders lag. Da wird man es bei Tele 5 auch verschmerzen können, dass es insgesamt mit 140.000 Zuschauern sowie 0,7 Prozent Marktanteil eher durchwachsen lief.

Durchweg schlug sich dafür am späten Abend die neue Reihe "Die schlechtesten Filme aller Zeiten" mit Oliver Kalkofe und Peter Rütten. Nachdem "Supershark" in der vergangenen Woche bereits sehr gute 1,6 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe verzeichnete, brachte es der Western "Knochenbrecher im Wilden Westen" diesmal auf 1,3 Prozent. Insgesamt waren 230.000 Zuschauer dabei, die sogar einem Marktanteil von 1,6 Prozent entsprachen. Auch der Actionfilm "Blaze - Stadt im Feuersturm" lockte zuvor im Schnitt 230.000 Zuschauer vor den Fernseher. Mit nur 0,6 Prozent Marktanteil lief es hier für Tele 5 beim jungen Publikum allerdings eher bescheiden.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.