Zurück in die Zukunft 2 © RTL II
Marty McFly räumt ab

Sensation: RTL II siegt vor der Champions League

 

RTL II hat den Hype um "Zurück in die Zukunft" geschickt genutzt und damit am Mittwoch - dem Tag, an dem Marty McFly in der Zukunft ankam - in der Zielgruppe sensationell den Tagessieg noch vor der Champions League geholt.

von Uwe Mantel
22.10.2015 - 09:12 Uhr

Alle Welt redete am Mittwoch über "Zurück in die Zukunft". Der 21. Oktober 2015 war schließlich der Tag, an dem Marty McFly im Film "Zurück in die Zukunft 2" in der Zukunft ankam. RTL II hat diesen Hype geschickt für sich genutzt und sich mit dem Film aus dem Jahr 1989 sensationell zum Marktführer in der Zielgruppe aufgeschwungen. 2,61 Millionen Zuschauer sahen insgesamt zu, bei den 14- bis 49-Jährigen reichte es für herausragende 17,0 Prozent Marktanteil. Für RTL II war es die beste Primetime seit 2005.

Damit ließ RTL II zumindest beim jungen Publikum sogar die Champions League hinter sich. Die Übertragung der Partie zwischen Juventus Turin und Borussia Mönchengladbach lockte zwar insgesamt 6,18 Millionen Zuschauer zum ZDF, was einem Marktanteil von 20,9 Prozent beim Gesamtpublikum entsprach. Bei den 14- bis 49-Jährigen spielte König Fußball mit 1,73 Millionen Zuschauern und 16,0 Prozent Marktanteil diesmal hingegen nur die zweite Geige.

RTL II gelang es unterdessen, die Quoten auch nach dem Film auf einem hervorragenden Niveau zu halten. Die Doku "Back to the Present - Die Zukunft ist jetzt", in der die Vision des Jahres 2015 aus dem Film mit der Gegenwart verglichen wurde, erzielte noch tolle 14,4 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe. 1,55 Millionen Zuschauer hatten insgesamt eingeschaltet. Danach sorgte dann wieder der "Walking-Dead"-Marathon für einen sehr guten Tagesabschluss. Die Marktanteile lagen bei 9,2 und 11,0 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen.

Das schlug sich selbstverständlich auch auf den Tagesmarktanteil nieder: RTL II stieß hier mit 10,1 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen sogar in den zweistelligen Bereich vor und belegte damit Rang 3 hinter RTL (12,4 Prozent) und ProSieben (10,4 Prozent). Zum Vergleich: Der Senderschnitt von RTL II liegt im Oktober bislang bei 6,0 Prozent.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.