ZDFneo © ZDFneo
Neues Doku-Experiment

ZDFneo erklärt 300.000 Zuschauern den Krieg

 

Das ZDFneo-Experiment "Plötzlich Krieg?" hat am Dienstag einen unspektakulären Start hingelegt. 300.000 Zuschauer verfolgten die erste Folge, die damit bei Jung und Alt gleichermaßen unterhalb des Senderschnitts lag.

von Alexander Krei
28.10.2015 - 10:04 Uhr

Mit "Plötzlich Krieg? - Ein Experiment" will ZDFneo in dieser Woche einen Einblick in die Konfliktforschung liefern. Zum Auftakt war das Interesse allerdings verhalten: 300.000 Zuschauer verfolgten am Dienstagabend um 21:45 Uhr die erste Folge, die damit einen Marktanteil von 1,0 Prozent erzielte. Das Format musste zwar in direkter Konkurrenz zum DFB-Pokal antreten, konnte allerdings nur bedingt vom dennoch starken Vorprogramm profitieren. Die Krimireihe "München Mord" hatte um 20:15 Uhr nämlich noch eine Million Zuschauer zu ZDFneo gelockt und 3,0 Prozent Marktanteil verzeichnet.

Auch beim jungen Publikum kamen ZDFneo viele Zuschauer abhanden: Während "München Mord" zunächst mit 2,3 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen zu überzeugen wusste, kam "Plötzlich Krieg?" im Anschluss nicht über 0,8 Prozent hinaus. Immerhin steigerte sich die zweite Folge, die direkt hinterhergeschoben wurde, auf 1,0 Prozent - auch sie bewegte sich jedoch unterhalb des Senderschnitts. Insgesamt blieben ab 22:30 Uhr noch 210.000 Zuschauer am Ball, die einem Marktanteil von 1,1 Prozent entsprachen.

Im SWR Fernsehen feierte am späten Abend zudem eine neue Serie ihre Premiere: "Pälzisch im Abgang - Aller hopp, die Welt geht unter" war mit bundesweit 510.000 Zuschauern und einem Marktanteil von 2,4 Prozent ein ordentlicher Erfolg. Vor allem aber im Südwesten lief es mit 8,7 Prozent Marktanteil zum Start überzeugend.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.