Kitchen Impossible © Vox/Axel Kirchhof
Gute Quoten für Vox

"Kitchen Impossible": Bestwert und erster "Tatort"-Verfolger

 

"Kitchen Impossible" hat am Sonntag mal wieder eindrucksvoll seine Stärke unter Beweis gestellt und einen neuen Rekord eingefahren. Damit schob man sich an "The Voice Kids" vorbei und war erster Verfolger des "Tatorts".

von Timo Niemeier
06.03.2017 - 08:44 Uhr

Nicht viele der großen Sender können beim Blick auf die Quoten des Sonntags zufrieden sein, bei Vox darf man sich heute aber freuen. "Kitchen Impossible" erreichte zur besten Sendezeit 2,23 Millionen Zuschauer und stellte damit den Bestwert von vor genau einem Jahr ein. 1,48 Millionen junge Zuschauer im Alter zwischen 14 und 49 Jahren machten Vox zudem zum ersten "Tatort"-Verfolger - noch vor "The Voice Kids". Und mit 13,5 Prozent Marktanteil beim jungen Publikum erzielte man sogar einen Rekord - besser lief es für das Format nie.

"The Voice Kids" fiel nach dem Höhenflug in der vergangenen Woche wieder auf Normalwerte zurück: 1,45 Millionen junge Zuschauer bedeuteten 11,9 Prozent Marktanteil. Insgesamt schalteten 2,59 Millionen Menschen ein. Auch am Vorabend lief es für beide Sender rund: Sat.1 unterhielt mit "The Biggest Loser" ab 17:45 Uhr 2,14 Millionen Menschen, der Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen belief sich auf 12,7 Prozent. Vox lockte mit den "Beet-Brüdern" ab 19:10 Uhr 2,13 Millionen Menschen an und kam auf 10,8 Prozent.

Ganz vorne stand aber mal wieder der "Tatort" - sowohl insgesamt als auch beim jungen Publikum. 2,30 Millionen Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren bescherten dem Krimi-Dauerbrenner Platz eins im Tagesranking, mit 17,3 Prozent Marktanteil lag der "Tatort" weit über den Normalwerten des Ersten. Insgesamt war es mit 7,43 Millionen Zuschauer allerdings der zweitschwächste "Tatort" des noch jungen Jahres. Das ZDF kam mit dem Liebesfilm "Anne und der König von Dresden" übrigens auch auf gute 4,58 Millionen Zuschauer und 12,3 Prozent Marktanteil.

Bei den Tagesmarktanteilen können von den vier genannten Sendern nur zwei wirklich zufrieden sein: Vox sicherte sich mit 9,3 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen Platz zwei in den Tagescharts, Sat.1 lag mit schwachen 8,6 Prozent dahinter. Und während RTL (10,5 Prozent) beim jungen Publikum gewann, stand Das Erste beim Gesamtpublikum mit sehr guten 13,1 Prozent Marktanteil an der Spitze - das ZDF musste sich mit 10,0 Prozent begnügen.

Teilen

Kommentare zum Artikel

Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 18.10.2017


Zuschauer 14-49 Jahre vom 18.10.2017
Mehr in der Zahlenzentrale