Take Me Out © RTL/Stefan Menne
"DSDS" fängt sich

"Take Me Out" endet bei RTL mit starken Quoten

 

Während "Deutschland sucht den Superstar" sich in dieser Woche ohne private Showkonkurrenz immerhin stabilisierte, lief es anschließend für "Take Me Out" toll. Das "Mister-Special" der Kuppelshow sorgte für ein tolles Staffelfinale.

von Marcel Pohlig
19.03.2017 - 09:30 Uhr

"Deutschland sucht den Superstar" konnte den Abwärtstrend in dieser Woche stoppen – allerdings auch wirklich nur stoppen, spürbar nach oben ging es für die Castingshow nämlich dennoch nicht. 3,39 Millionen Zuschauer schalteten die Show diesmal ein und damit lediglich 10.000 Zuschauer mehr als noch vor einer Woche. In der Zielgruppe entschieden sich diesmal 1,74 Millionen Zuschauer für Dieter Bohlen und Co., was zwar 40.000 Zuschauer mehr waren als bei der vergangenen Ausgabe, der Marktanteil fiel mit 17,3 Prozent dennoch etwas geringer aus.

Richtig gut sah es im Anschluss für Ralf Schmitz aus. Dessen Kuppelshow "Take Me Out" amüsierte zur fortgeschrittenen Stunde noch 2,33 Millionen Zuschauer, womit RTL einen Marktanteil von 11,8 Prozent markierte. In der Zielgruppe schalteten 1,45 Millionen Zuschauer die Spezialausgabe, in der zum Abschluss der Staffel nur zum Mister gekrönte Schönlinge antraten, ein. "Take Me Out" erreichte damit einen richtig guten Marktanteil von 19,8 Prozent.

Zuschauer-Trend: Take me out
Take me out

Insgesamt lief die Staffel sehr ordentlich. Im Schnitt erreichten die sieben Folgen in diesem Jahr einen Marktanteil von 18,4 Prozent. Das waren zwar anderthalb Prozent als noch bei der vergangenen Staffel, aber immer noch ein sehr guter Wert für RTL. Im Schnitt sahen 2,21 Millionen Zuschauer die aktuelle Staffel von "Take Me Out". Das waren weniger als bei den vergangenen zwei Staffeln, allerdings musste Ralf Schmitz Mitte Februar für das Dschungel-Wiedersehen diesmal auch einmal auf einen Sendeplatz weit nach Mitternacht ausweichen, wo naturgemäß deutlich weniger Zuschauer einschalteten. Das färbt natürlich auch auf den Schnitt der sieben Folgen ab.

Zufrieden sein darf man übrigens auch bei Sat.1. Dort eröffnete "Das fünfte Element" den Abend mit 1,91 Millionen Zuschauern. Besonders in der Zielgruppe lief es dabei ordentlich, schalteten hier doch 1,04 Millionen Zuschauer ein. Sat.1 erreichte damit zur besten Sendezeit solide 10,2 Prozent. "Sieben" tat sich anschließend mit 510.000 Zuschauern und 8,5 Prozent schon ein wenig schwerer.

Apropos Sieben: Bei ProSieben war am Samstag nur wenig zu holen, wie auch bereits der Blick auf die Tagesmarktanteile zeigt. Gerade einmal siebeneinhalb Prozent erzielte ProSieben am Samstag in der Zielgruppe. Dabei lief es nicht nur tagsüber mau, auch am Abend fiel es ProSieben schwer, ein Publikum zu gewinnen. "Another Me – Mein zweites Ich" musste sich so dann auch mit nur 700.000 Zuschauern und miesen 6,8 Prozent um 20:15 Uhr begnügen. "Unsichtbar – Zwischen zwei Welten" erzielte anschließend nur 550.000 Zuschauer und noch miesere 6,1 Prozent in der Zielgruppe, während die Wiederholung von "Blade Trinity" nur noch 280.000 Zuschauer in der Zielgruppe bei der Stange hielt. Mehr als sechseinhalb Prozent waren auch hier nicht drin.

Teilen

Kommentare zum Artikel

Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 16.10.2017


Zuschauer 14-49 Jahre vom 16.10.2017
Mehr in der Zahlenzentrale  
Volontär/in Communications & PR in München Praktikanten (m/w) Production SPORT1 in Ismaning bei München General Manager // VICE Digital (m/w) Sales in Berlin Multimedia-Redakteur bei TECHBOOK mit Schwerp. Digital u. Technik (m/w) in Berlin Freelancer Marketing Eurosport (m/f) in München Technical Operations Support Engineer (w/m) in Berlin Medienmanager (m/w) Mack Media in Rust Tontechniker (m/w) in Berlin License and Contracts Manager (m/w) in München Redakteur/in in Köln Redaktionsassistent/in in Köln Sekretär/in in Köln Sendetechniker / Mediengestalter / Sendeingenieur (m/w) (CBC) in Grünwald bei München Redakteur (m/w) in Berlin Volontariat in der Newsredaktion in Berlin VJ-Redakteur (m/w) Redaktion Factual Entertainment (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Social Media / Digital Manager (m/w) in München Sendeablaufplaner (m/w) in München Praktikum Kostümabteilung Produktion Scripted Entertainment (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Motiv-Aufnahmeleitung (m/w) (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Festangestellte Cutter FCPX in Vollzeit (m/w) in Berlin Mediengestalter-/in Bild und Ton in München Junior Redakteur (m/w) in Berlin Redakteur (m/w) Bereich Fiction (RTL Television) in Köln Produktionsassistenz Produktion "Ninja Warrior Germany" (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Assistenz Kostüm Produktion Scripted Entertainment (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Vertriebsassistent / Booker (m/w) in Köln Festangestellte EB-Kamera-Leute in Berlin Aufnahmeleiter (m/w) Produktion Doku-/Factual Entertainment (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln