Babylon Berlin © Frédéric Batier / X Filme 2017
Nur "Game of Thrones" ist beliebter

Millionen-Marke geknackt: "Babylon Berlin" sammelt Fans

 

Bei Sky zeigt man sich sehr zufrieden mit dem Start von "Babylon Berlin": Bereits nach wenigen Tagen machte der Serien-Neustart nach Angaben des Senders mehr als eine Million Zuschauer neugierig. Viele sahen den Auftakt auf Abruf.

von Alexander Krei
19.10.2017 - 13:34 Uhr

Knapp eine Woche nach dem Start zieht Sky ein positives Fazit, denn nach dem soliden Auftakt vom Freitagabend hat der viel beachtete Serien-Neustart "Babylon Berlin" zahlreiche Zuschauer neugierig gemacht. Wie der Bezahlsender mitteilte, sahen bis einschließlich Mittwochabend insgesamt 1,19 Millionen Zuschauer die Auftaktepisoden bei Sky. Während 577.000 Zuschauer die Serie auf klassischem Wege verfolgten, kamen weitere 614.000 über die Abrufdienste Sky On Demand, Sky Go und Sky Ticket hinzu.

Entsprechend zufrieden äußerte sich Elke Walthelm, Executive Vice President Content bei Sky Deutschland: "Bereits nach sechs Tagen steht fest: Deutschland ist im Babylon Berlin Fieber. Schon jetzt hat 'Babylon Berlin' die Schallmauer der eine Million Zuschauer durchbrochen und sorgte damit für den zweiterfolgreichsten Serienstart auf einem Sky-Sender. Nur 'Game of Thrones' konnte dank seiner großen Fanbasis noch besser starten."

In Unterföhring hofft man nun darauf, dass in den kommenden Wochen noch einige Zuschauer hinzukommen werden, schließlich will Sky seinen Abonnenten den Einstieg in die historische Krimiserie von Tom Tykwer, die zusammen mit der ARD entstanden ist, so einfach wie möglich machen. So bietet Sky neben der Erstausstrahlung zahlreiche Wiederholungs-Termine im linearen Programm die Möglichkeit, die Serie zeitunabhängig abzurufen. Ab dem 24. November stehen zudem alle 16 Folgen zum Abruf bereit.

Mit Interesse wird man die Zuschauerzahlen von "Babylon Berlin" auch bei der ARD beobachten, immerhin wird die Serie dort im kommenden Jahr ihre Free-TV-Premiere feiern.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 20.05.2019


Zuschauer 14-49 Jahre vom 20.05.2019
Mehr in der Zahlenzentrale