kabel eins Doku © kabel eins Doku
Dank True Crime

kabel eins Doku mit Rekord, Böhmermann schwächelt

 

kabel eins Doku startet mit einem Rekord-Marktanteil in den Februar, vor allem dank der Real-Crime-Formate am Abend. Unterdessen tat sich das "Neo Magazin Royale" beim Comeback bei ZDFneo in Konkurrenz zum Dschungelcamp schwer.

von Uwe Mantel
02.02.2018 - 09:58 Uhr

Bei kabel eins Doku, dem jüngsten Spross der ProSiebenSat.1-Familie, freut man sich heute über einen neuen Rekord: Mit einem Tagesmarktanteil von 1,2 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen war der Donnerstag der bislang erfolgreichste Tag in der Sendergeschichte. Zum Vergleich: Im Dezember und Januar lag der Senderschnitt bei 0,5 Prozent in dieser Altersgruppe.

Besonders erfolgreich war kabel eins Doku dabei mit seinen True-Crime-Formaten am Abend. "Akte Mord - Ermittler auf Beweisjagd" erreichte um 20:15 Uhr 1,2 Prozent, "Cold Case Files - Wahre Fälle der US-Ermittler" danach sogar 1,6 Prozent, "Homicide Hunter - Dem Mörder auf der Spur" wieder 1,2 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen. Insgesamt waren zwischen 21 und 23 Uhr 300.000 Zuschauer mit dabei.

Damit war kabel eins Doku auch erfolgreicher als das Comeback des "Neo Magazin Royale" bei ZDFneo. Gegen das Dschungelcamp reichte es nach der Winterpause bei der linearen Ausstrahlung nur für 250.000 Zuschauer. Der Marktanteil beim Gesamtpublikum lag bei 1,1 Prozent, bei den 14- bis 49-Jährigen wurden sogar nur ungewöhnlich schwache 0,9 Prozent Marktanteil erzielt. Fürs "Neo Magazin Royale" gilt aber mehr noch als für die meisten anderen Formate: Einen beträchtlichen Teil der Zuschauer erreicht das Format ohnehin in der ZDF-Mediathek.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 14.11.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 14.11.2018
Mehr in der Zahlenzentrale