kabel eins © kabel eins
"Der große Urlaubsreport"

Neue Doku-Reihe: kabel eins begleitet Deutsche im Urlaub

 

Wenn sich der Sommer dem Ende entgegenneigt wird kabel eins noch einmal auf Urlaub setzen: Ab Ende August zeigt der Sender sonntags den "Urlaubsreport". In den vier Folgen geht's unter anderem auf den Campingplatz und nach Mallorca.

von Alexander Krei
11.08.2018 - 10:52 Uhr

kabel eins will seine Zuschauer in den Urlaub schicken - oder zumindest schauen, wo sie gerne den Sommer verbringen. Unter dem Titel "Der große Urlaubsreport - So machen wir Deutschen Ferien" zeigt der Sender ab dem 26. August eine vierteilige Doku-Reihe. Zu sehen gibt es sie jeweils sonntags um 20:15 Uhr. Aktuell zeigt kabel eins auf diesem Sendeplatz noch "Die spektakulärsten Kriminalfälle".

In dem neuen Format sollen Ferienreisende zu den vier beliebtesten Ferienaktivitäten der Deutschen begleitet werden: Kreuzfahren im westlichen Mittelmeer, Camping auf dem größten Platz Europas, All-inclusive-Aufenthalt im 365-Zimmer-Hotel "Alcudia Park" auf Mallorca und Erholung an der deutschen Ostseeküste. kabel eins verspricht "echt und ungeschminkt" zeigen zu wollen, wie sich deutsche Urlauber im Ausland verhalten.

Am Dienstagabend setzt kabel eins unterdessen demnächst dagegen vorerst auf Spielfilme. Das hängt damit zusammen, dass die neue Doku-Reihe "Unser Kiosk - Trost und Prost im Viertel" in der kommenden Woche am bislang nicht für Eigenproduktionen vorgesehenen Donnerstagabend startet. kabel eins geht damit RTL II aus dem Weg, das derzeit dienstags seine Hartz-IV-Reihe "Armes Deutschland" zeigt.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 20.08.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 20.08.2018
Mehr in der Zahlenzentrale