Jan Hofer © NDR/Thorsten Jander
Nachrichten-Quoten 2018

"Tagesschau" verliert Zuschauer, aber bleibt deutlich vorne

 

Die "Tagesschau" war auch 2018 wieder die mit Abstand meistgesehene Nachrichtensendung, verlor allerdings im Vergleich zum Rekordjahr 2017 einige Zuschauer. Auch bei den Jüngeren belegte die "Tagesschau" wieder die Spitzenposition.

von Alexander Krei
03.01.2019 - 08:30 Uhr

Die "Tagesschau" hat im Jahr 2018 deutlich weniger Zuschauer erreicht als ein Jahr zuvor, lag durch die Ausstrahlung in den Dritten sowie bei Phoenix und 3sat aber weiter deutlich an der Spitze. Nach Angaben des NDR verzeichnete die Hauptausgabe der ARD-Nachrichten im vergangenen Jahr durchschnittlich 9,63 Millionen Zuschauer. Der Marktanteil lag bei starken 34,5 Proent.

2017 hatte die "Tagesschau" noch den Rekordwert von 10,19 Millionen Zuschauern aufgestellt. Dennoch sei es der dritthöchste Wert der vergangenen zehn Jahre gewesen. Noch 2008 war die 20-Uhr-Ausgabe laut NDR auf 8,73 Millionen Zuschauer gekommen - damals hatte der BR die "Tagesschau" allerdings noch nicht übernommen.

Die "heute"-Sendung des ZDF konnte dagegen etwas aufschließen und steigerte sich im zurückliegenden Jahr leicht auf 4,07 Millionen Zuschauer, "RTL aktuell" blieb mit 3,01 Millionen Zuschauern nahezu stabil. Keine Rolle spielten die "Sat.1 Nachrichten", die 2018 im Schnitt nur 1,29 Millionen Zuschauer verzeichneten. Die Nachrichten von ProSieben und RTL II erreichten indes jeweils weniger als 700.000 Zuschauer.

Auch bei den 14- bis 29-Jährigen lag die "Tagesschau" im vergangenen Jahr übrigens wieder vorne: Mit 270.000 Zuschauern erreichte sie 70.000 Zuschauer mehr als "RTL aktuell" - die Kölner Konkurrenz hat aber auch nicht den Vorteil der Ausstrahlung auf so vielen Sendern. Die "RTL II News" belegten mit 180.000 jungen Zuschauern den dritten Rang - dieser wird 2019 durch die Vorverlegung auf 17:00 Uhr aber wohl kaum zu halten sein.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 17.06.2019


Zuschauer 14-49 Jahre vom 17.06.2019
Mehr in der Zahlenzentrale  
Disponent für Kamerateams und Schnitt (m/w/d) in Berlin Publisher Account Manager (m/f/d) in München Campaign Manager DACH (w/m/d) in Berlin Redakteur (m/w/d) in Köln Kostümassistenz (w/m/d) in Hürth bei Köln Schnittdisponenten (m/w/d) in Ismaning bei München Schnittredakteur (m/w/d) in Berlin Personaldisponent (m/w/d) (CBC) in Köln ProducerIn/RealisatorIn (m/w/d) in Berlin Redakteure Dreh und Schnitt (m/w/d) in Berlin 1. Aufnahmeleitung (m/w/d) in Berlin Bildingenieur/Techniker Media Services (m/w/d) (CBC) in Köln Redakteur (m/w/d) für Webvideo und Social Media in der funk-Zulieferredaktion des SWR in Baden-Baden Veranstaltungskauffrau/-mann bzw. Produktionsassistenz der Veranstaltungsorganisation (m/w/d) in Berlin TV Disponent (w/m/d) in Berlin (Junior) Salesmanager (m/w/d) - Vermarktung Radio in München Praktikant/in Redaktion (m/w/d) in München Redakteur/in (m/w/d) in München Schnittredakteure (m/w/d) in München AVID Editor/in (m/w/d) in München Castingredakteur (m/w/d) in Berlin Developmentredakteur (m/w/d) in Berlin Junior Redakteur (m/w/d) in Berlin Volontariat Factual Entertainment (NORDDEICH TV) in Köln Festangestellte EB-Kamera-Leute (m/w/d) in Berlin Redakteur/in (m/w/d) in Mainz Junior Motion Designer (w/m/d) in München Audio on Demand- und Podcast-Redakteur bei DASDING (m/w/d) in Baden-Baden Redaktionsvolontär (m/w/d) in Münster Produktionsfahrer/in (m/w/d) in Berlin Set-Aufnahmeleiter, Set-Runner (w/m/d) für Factual-Formate in Berlin Produktionsassistent (w/m/d) für TV-Produktion in Berlin Produktionsleiter/in (w/m/d) in Berlin Redakteur (m/w/d) in Berlin Volontariat in der Newsredaktion in Berlin