Die Primetime hat RTL mal wieder den Samstag gerettet. 4,01 Millionen Menschen ließen sich den Thailand-Recall von "DSDS" nicht entgehen und sahen sich die Castingshow an, kein anderer Privatsender hatte auch nur annähernd so viele Zuschauer. 1,80 Millionen Zuschauer kamen zudem aus der werberelevanten Zielgruppe, bei den 14- bis 49-Jährigen fuhr man damit natürlich den Tagessieg ein. Der Marktanteil lag bei starken 21,4 Prozent. Noch ist kein Reichweitenverlust nach dem Ende der Casting-Phase zu spüren.

Und auch im Anschluss performte "Take Me Out" mal wieder richtig stark: Eine neue Folge erreichte 23,2 Prozent Marktanteil, eine Wiederholung kam danach sogar auf 25,6 Prozent. Um 22:37 Uhr waren noch 2,80 Millionen Menschen mit dabei und sahen die Kuppelshow mit Ralf Schmitz. Durch diesen starken Vorlauf profitierte auch "Temptation Island", das RTL ab 0:30 Uhr noch einmal wiederholte. Mit 740.000 Zuschauern und 18,2 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe kann man sehr zufrieden sein.

Dass es am Ende für RTL doch nur ein Tagesmarktanteil in Höhe von 13,2 Prozent geworden ist, lag am schwachen Tagesprogramm. Nur vereinzelt konnte man zweistellige Werte einfahren, den größten Teil des Tages blieb man unter der Marke von zehn Prozent hängen. Erst mit "DSDS" kam der Aufschwung. In jedem Fall lag man am Samstag weit vor der Konkurrenz, ProSieben etwa hatte einen Tagesmarktanteil in Höhe von 7,8 Prozent und musste damit auch Das Erste (9,8 Prozent) ziehen lassen.

In der Primetime erreichte ProSieben mit dem Film "Monuments Men - Ungewöhnliche Helden" nur 1,21 Millionen Zuschauer und 7,9 Prozent Marktanteil, "Three Kings" fiel im Anschluss sogar noch auf 5,6 Prozent zurück. Sat.1 lag mit "Percy Jackson - Diebe im Olymp" zunächst auf einem Niveau mit ProSieben: 1,24 Millionen Zuschauer waren hier mit dabei, das entsprach 7,8 Prozent in der Zielgruppe. "Percy Jackson - Im Bann des Zyklopen" steigerte sich danach aber immerhin auf 10,6 Prozent. Weil aber der Rest des Tages einem Totalausfall glich, waren nur 6,8 Prozent Tagesmarktanteil drin.