Bild-Kampagne 09/2015 © Axel Springer
Auflagenzahlen im dritten Quartal 2019

"Bild" und "Welt" rutschen ab, "Spiegel" und "Focus" stabil

 

Die Springer-Zeitungen "Bild" und "Welt" haben auch im dritten Quartal wieder an Auflage eingebüßt, auch für die "BamS" ging es kräftig nach unten. Dass es anders geht, zeigt etwa "Die Zeit". Aber auch "Spiegel" und "Focus" hielten sich wacker.

von Alexander Krei
17.10.2019 - 14:33 Uhr

Seite 1 von 2

Es ist wieder "Zahl(en)tag" für die Print-Branche - und es ist nicht zu viel verraten, wenn man sagt: Die tiefroten Zahlen dominieren auch diesmal wieder. Natürlich gibt es sie, die positiven Ausnahmen, doch man muss schon genau hinschauen. Zufrieden sein kann man etwa in Hamburg, denn "Der Spiegel" hat seine Auflagenzahlen im dritten Quartal stabil halten können, wie aus den nun veröffentlichten IVW-Zahlen hervorgeht. Die harte Auflage - also Abo und Einzelverkauf - ging demnach nur um 0,3 Prozent zurück und lag bei 541.069 Exemplaren. 


Der "Focus" weist zwar offiziell ein Minus der verkauften Auflage von 11,6 Prozent aus - hier macht sich aber vor allem bemerkbar, dass man die nicht lukrativen Bordexemplare zusammengestrichen hat. Blickt man auf die harte Auflage, dann betrug das Minus nur 0,8 Prozent. Ganz anders dagegen die Situation beim "Stern", dessen harte Auflage innerhalb eines Jahres um 11,2 Prozent auf 284.387 Exemplare schrumpfte. Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" verlor aber ebenfalls fast fünf Prozent, bei der "Süddeutschen" sah es mit einem Minus von 1,6 Prozent schon erfreulicher aus.

  Verkaufte
3/2019
Verkaufte
3/2018
+/-
absolut
+/-
in Prozent
TV 14
1.870.599 1.951.613 -81.014 -4,2 %
Bild
1.379.405 1.526.310 -146.905 -9,6 %
TV Digital
1.224.485 1.337.601 -113.116 -8,5 %
Hörzu
914.181 947.900 -33.719 -3,6 %
TV Direkt
868.422 1.001.753 -133.331 -13,3 %
Nur TV Plus
836.770 832.325 +4.445 +0,5 %
TV Movie
804.297 865.329 -61.032 -7,1 %
Landlust
780.847 780.451 +396 +0,1 %
Bild Am Sonntag Gesamt
749.901 831.717 -81.816 -9,8 %
Der Spiegel
719.326 716.663 +2.663 +0,4 %
Auf Einen Blick
663.873 710.527 -46.654 -6,6 %
TV Spielfilm
660.317 696.027 -35.710 -5,1 %
Bild Der Frau
630.704 680.189 -49.485 -7,3 %
Freizeit Revue
599.855 631.632 -31.777 -5,0 %
TV Pur
575.648 574.604 +1.044 +0,2 %

Bei Springer rühmt man sich derweil damit, dass sich der Auflagenverlust der "Bild" zumindest abgeschwächt habe. Mit 9,6 Prozent fällt das Minus der Tageszeitung aber auch im dritten Quartal wieder hoch aus. Die harte Auflage betrug nur noch weniger als 1,3 Millionen Exemplare. Bei den Veränderungen zum Vorjahresquartal sei jedoch zu berücksichtigen, dass damals auch noch die "Fußball-Bild" mitgezählt wurde, die es inzwischen bekanntlich nicht mehr gibt, erläutert der Verlag - doch der Fußball-Ableger war offensichtlich nicht bedeutend genug, um ihn weiterhin zu drucken.

Noch stärker fielen die Verluste für die "Bild am Sonntag" aus, für die es um mehr als elf Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal nach unten ging. Die "Welt am Sonntag" verbuchte dagegen nur ein Minus von 3,3 Prozent. Bei der "Welt" setzte sich der Abwärtstrend stärker fort: Um satte 13,1 Prozent ging die harte Auflage zurück. Kräftig im Minus ist auch die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung", die knapp neun Prozent einbüßte. Gegen den Trend wuchs derweil das "Handelsblatt", dessen harte Auflage um einen Prozent stieg - auf 87.158 Exemplare. "Die Zeit" legte sogar um 3,7 Prozent zu.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Redaktionsleitung (w/m/d) (Digital) in Köln Redaktionsassistenz (w/m/d) in Leipzig Redaktionsassistenz (m/w/d) in Köln 1. Aufnahmeleiter (m/w/d) in Köln 2. Aufnahmeleiter (m/w/d) in Köln Product Owner (m/w/d) New Digital Platforms (n-tv) in Köln Gehobene Redakteurin (m/w/d) in Leipzig Manager Sendeplanung (w/m/d) in Oberhaching bei München Vertriebsassistent/Booker für Speaker freiberuflich (m/w/d) in Köln Produktionsleiter (m/w/d) in Oberhaching Contract Manager (m/w/d) in Teil- oder Vollzeit in Oberhaching bei München Gehobene Redakteurin (m/w/d) in Leipzig Produktionsleitung (m/w/d) in Berlin (Junior-)Redakteur/in in München Lektor / Schlussredakteur in Teilzeit (m/w/d) in Berlin Volontariat in der Newsredaktion in Berlin Creative Producer (m/w/d) in Ismaning bei München Entwicklungsredakteur-Konzeptioner (m/w/d) in Ismaning bei München Multimedia-Operator (w/m/d) in Köln Sales-Manager Digital (w/m/d) in München (Junior-)Redakteur/in Development (m/w/d) in München Assistent/in der Geschäftsführung und der Produzenten (m/w/w) in München Social-Media-Redakteur für stern TV (w/m/d) in Köln Produktionsassistenz / Aufnahmeleitung (m/w/d) in München Junior Redakteur (m/w/d) in Berlin Leitung Finanzen, Controlling & Administration (m/w/d) in München Redakteure (m/w/d) für ein Comedy-Format in Köln Redakteure / Rechercheure (w/m/d) für ein Primetime Format in Köln Redakteure (m/w/d) (RTL STUDIOS) in Köln Redakteur/Realisator (w/m/d) in NRW Junior Performance Marketing Manager (Voll- oder Teilzeit) in München
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.