Die TV-Branche blickt jeden Morgen auf die Quoten des Vortages. Es handelt sich hier aber um "vorläufig gewichtete Daten". Drei Tage später werden diese durch endgültig gewichtete Werte ersetzt, die eigentlich maßgeblich sind, die aber kaum noch wahrgenommen werden. In diese Zahlen fließt zum Einen ein Teil der zeitversetzten Nutzung (Mediatheken ausgenommen) ein. Zum Anderen stehen sie auf einer etwas breiteren Basis, weil bis dahin Nutzungsdaten aus weiteren TV-Haushalten bei der GfK eingegangen sind, die die Hochrechnung genauer machen. Mehr dazu hier. Wir blicken immer donnerstags auf die größten Änderungen, die sich dadurch ergeben.

Die "heute-show" führt einmal mehr die Liste der Sendungen an, die in der vergangenen Woche durch zeitversetzte Nutzung auf klassischem Weg (also etwa durch Festplattenrekorder, Mediatheken-Abrufe werden hier nicht berücksichtigt) im Nachhinein am kräftigsten Zuschauer hinzugewinnen konnten. Die Gesamt-Reichweite der Freitagssendung wurde im Vergleich zu den vorläufig ermittelten Quoten um 340.000 auf nun 4,3 Millionen Zuschauer nach oben gesetzt, der Marktanteil beim Gesamtpublikum stieg dadurch von 18,3 auf 19,3 Prozent, bei den 14- bis 49-Jährigen von 17,7 auf 19,7 Prozent - die ohnehin schon glänzenden Zahlen wurden damit noch ein bisschen glänzender. Ansonsten wird die von uns ermittelte Top 10 der größten Zugewinne von Sendungen im Zeitraum 18 bis 23:30 Uhr vor allem von einem Format dominiert: "Love Island".

Schon in der vergangenen Woche hatten wir thematisiert, dass die Sendung offenbar stark zeitversetzt genutzt wird. Das bestätigte sich: Mit Ausnahme der etwas schwächerne Mittwochssendung wurden die Reichweiten im Nachhinein um 100.000 bis 180.000 Zuschauer nach oben korrigiert. Die Montagssendung beispielsweise wird nun mit einer Reichweite von 680.000 statt 520.000 Zuschauern ausgewiesen - das ist ein ungewöhnlich starker Aufschlag um über 30 Prozent. Die Marktanteile fielen um bis zu 1,9 Prozentpunkte höher aus als in den vorläufig gewichteten Zahlen. Der Wochenschnitt lag somit nach endgültig gewichteten Quoten bei 8,1 Prozent. Das ist schon eine ganz andere Hausnummer als die durchschnittlich 6,8 Prozent, die ohne zeitversetzte Nutzung vorläufig ermittelt worden waren.

Größte Zugewinne* bei Marktanteil (14-49)

  ab 3 14-49
  Sendung Datum RW MA RW MA
heute-show 11.09.
22:28
4,30
(+0,34)
19,3%
(+1,0%p.)
1,39
(+0,21)
19,7%
(+2,0%p.)
Love Island - Heiße Flirts und wahre Liebe 07.09.
22:16
0,68
(+0,16)
3,3%
(+0,7%p.)
0,45
(+0,13)
7,8%
(+1,9%p.)
Love Island - Heiße Flirts und wahre Liebe 10.09.
22:17
0,82
(+0,18)
4,6%
(+0,9%p.)
0,52
(+0,12)
9,6%
(+1,9%p.)
Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei 10.09.
20:15
2,30
(+0,18)
8,1%
(+0,6%p.)
1,27
(+0,13)
16,4%
(+1,3%p.)
Love Island - Heiße Flirts und wahre Liebe 11.09.
22:15
0,77
(+0,13)
3,5%
(+0,5%p.)
0,45
(+0,10)
6,6%
(+1,2%p.)
The Taste 09.09.
20:14
1,17
(+0,13)
4,6%
(+0,4%p.)
0,58
(+0,10)
7,7%
(+1,1%p.)
Love Island - Heiße Flirts und wahre Liebe 13.09.
22:13
0,70
(+0,10)
3,4%
(+0,4%p.)
0,44
(+0,08)
6,8%
(+1,1%p.)
Joko & Klaas gegen ProSieben 08.09.
20:15
1,33
(+0,12)
5,2%
(+0,4%p.)
1,00
(+0,11)
13,6%
(+1,1%p.)
Love Island - Heiße Flirts und wahre Liebe 08.09.
22:16
0,91
(+0,12)
5,6%
(+0,6%p.)
0,56
(+0,08)
11,3%
(+1,1%p.)
Death in Paradise 11.09.
23:28
0,34
(+0,06)
2,6%
(+0,4%p.)
0,06
(+0,03)
1,6%
(+0,8%p.)

*Vergleich vorläufig vs. endgültig gewichtete Quoten; Zeitraum: 07.09.-13.09.; Reichweiten-Angaben in Mio.; Sendungen zwischen 18:00 und 23:30 Uhr; Quelle: AGF/Berechnungen DWDL.de

Deutlich stärker als in den letzten Wochen nachträglich aufgewertet wurde die RTL-Serie "Alarm für Cobra 11": Um 180.000 ging's auf 2,3 Millionen Zuschauer nach oben, einen Staffel-Bestwert. Auch der Zielgruppen-Marktanteil fiel mit 16,4 Prozent erheblich um 1,3 Prozentpunkte besser aus als zunächst vorläufig ermittelt. Die zeitgleich in Sat.1 angelaufene Serie "Prodigal Son" profitierte weniger stark, legte aber nachträglich auch um immerhin 40.000 bis 50.000 Zuschauer zu. Deutlich stärker war die Aufwertung wieder bei "The Taste" (+130.000 Zuschauer, Marktanteil 14-49 +1,1 Prozentpunkte). Und auch "Joko & Klaas gegen ProSieben" waren mit endgültig gewichteten 13,6 Prozent Marktanteil zum Staffelauftakt ein ganzes Stückchen besser unterwegs als die zunächst ausgewiesene, vorläufig gewichtete Zahl von 12,5 Prozent vermuten ließ. Um 120.000 Zuschauer zog die Reichweite noch an.

Nicht in unserer Liste taucht das "Sommerhaus der Stars" auf - und hier macht sich nun der gleiche Effekt bemerkbar wie schon in der ersten Woche von "Promi Big Brother": Ein Großteil der zeitversetzten Nutzung wurde nach den aktuellen Regularien der AGF der Nachtwiederholung zugeschlagen. So gewann die Primetime-Ausstrahlung in der endgültigen Gewichtung zwar auch noch 100.000 Zuschauer dazu, der Marktanteil in der Zielgruppe wurde leicht um 0,4 Prozentpunkte auf 19,1 Prozent angehoben. Bei der nächtlichen Wiederholung ging es aber sogar um 210.000 zusätzliche Zuschauer auf eine Reichweite von nun 540.000 nach oben. Der Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen stieg zu nächtlicher Zeit um exorbitante 6,7 Prozentpunkte. Ähnlich wie bei "Promi Big Brother" gilt aber: Hätte es die Nachtwiederholung nicht gegeben, dann wäre diese Nutzung bei der Premieren-Ausstrahlung aufgelaufen und hätte deren Zahlen deutlich besser aussehen lassen. Ein - wie schon in den letzten Wochen mehrfach beschrieben - unglücklicher Effekt der aktuellen Regularien der Quotenmessung, die allerdings in absehbarer Zeit nochmal an aktuelle Nutzungsgewohnheiten angepasst werden sollen.

Größte Zugewinne* bei Gesamtreichweite


ab 3 14-49

Sendung Datum RW MA RW MA
heute-show 11.09.
22:28
4,30
(+0,34)
19,3%
(+1,0%p.)
1,39
(+0,21)
19,7%
(+2,0%p.)
Die Toten vom Bodensee - Der Blutritt 07.09.
20:14
6,82
(+0,28)
22,4%
(+0,4%p.)
0,88
(+0,05)
10,4%
(+0,3%p.)
Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei 10.09.
20:15
2,30
(+0,18)
8,1%
(+0,6%p.)
1,27
(+0,13)
16,4%
(+1,3%p.)
Love Island - Heiße Flirts und wahre Liebe 10.09.
22:17
0,82
(+0,18)
4,6%
(+0,9%p.)
0,52
(+0,12)
9,6%
(+1,9%p.)
Love Island - Heiße Flirts und wahre Liebe 07.09.
22:16
0,68
(+0,16)
3,3%
(+0,7%p.)
0,45
(+0,13)
7,8%
(+1,9%p.)
Chicago Med 09.09.
22:09
0,84
(+0,14)
4,0%
(+0,6%p.)
0,27
(+0,05)
4,2%
(+0,7%p.)
Lego Masters 11.09.
20:15
1,81
(+0,13)
6,7%
(+0,4%p.)
1,06
(+0,07)
14,9%
(+0,7%p.)
Love Island - Heiße Flirts und wahre Liebe 11.09.
22:15
0,77
(+0,13)
3,5%
(+0,5%p.)
0,45
(+0,10)
6,6%
(+1,2%p.)
The Taste 09.09.
20:14
1,17
(+0,13)
4,6%
(+0,4%p.)
0,58
(+0,10)
7,7%
(+1,1%p.)
Die Höhle der Löwen 07.09.
20:14
2,50
(+0,12)
9,0%
(+0,2%p.)
1,44
(+0,10)
18,5%
(+0,7%p.)

*Vergleich vorläufig vs. endgültig gewichtete Quoten; Zeitraum: 07.09.-13.09.; Reichweiten-Angaben in Mio.; Sendungen zwischen 18:00 und 23:30 Uhr; Quelle: AGF/Berechnungen DWDL.de

Die große RTL-Samstagsshow "Big Performance" erfuhr übrigens kaum zeitversetzte Nutzung. Nur gut 20.000 Zuschauer kamen hier nachträglich noch dazu, auch bei der Nacht- und Morgen-Wiederholung waren es nicht mehr. Mit nun endgültig gewichteten 13,6 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen bleibt die Premiere damit zwar auf einem ordentlichen Niveau - von einem Erfolg wie er ProSieben mit "The Masked Singer" gelang, ist man aber meilenweit entfernt.

Größte Verluste* bei Marktanteil (14-49)

  ab 3 14-49
  Sendung Datum RW MA RW MA
Hinter Gittern - Der Frauenknast 07.09.
22:58
0,18
(-0,02)
1,2%
(-0,1%p.)
0,08
(-0,03)
1,8%
(-0,9%p.)
aspekte 11.09.
22:59
0,97
(-0,03)
5,9%
(-0,2%p.)
0,32
(-0,02)
6,2%
(-0,6%p.)
Genial oder Daneben? 11.09.
19:00
0,58
(-0,02)
2,9%
(-0,1%p.)
0,15
(-0,02)
3,4%
(-0,6%p.)
heute 12.09.
18:59
3,04
(-0,03)
17,9%
(-0,2%p.)
0,27
(-0,02)
6,9%
(-0,6%p.)
Tagesschau 11.09.
20:00
4,52
(-0,07)
18,1%
(-0,4%p.)
0,85
(-0,02)
13,9%
(-0,6%p.)
extra 3 10.09.
23:07
1,51
(-0,01)
11,0%
(-0,3%p.)
0,38
(-0,01)
9,3%
(-0,5%p.)
Die Kanzlei 08.09.
20:16
5,36
(-0,01)
18,5%
(-0,3%p.)
0,70
(-0,02)
9,0%
(-0,5%p.)
Tagesschau 08.09.
20:00
5,09
(0,00)
18,7%
(-0,1%p.)
0,97
(-0,03)
13,9%
(-0,5%p.)
Tagesschau 09.09.
20:00
5,07
(-0,08)
18,9%
(-0,3%p.)
1,07
(-0,03)
15,2%
(-0,5%p.)
Hinter Gittern - Der Frauenknast 07.09.
22:04
0,20
(-0,02)
0,9%
(-0,1%p.)
0,09
(-0,03)
1,5%
(-0,5%p.)

*Vergleich vorläufig vs. endgültig gewichtete Quoten; Zeitraum: 07.09.-13.09.; Reichweiten-Angaben in Mio.; Sendungen zwischen 18:00 und 23:30 Uhr; Quelle: AGF/Berechnungen DWDL.de