DWDL.de-TV-Kritik

"Buschi vs. Köppen": "Leck mich am Arsch, meine Eier, ey"

Bei "Ninja Warrior Germany" harmonierten Frank Buschmann und Jan Köppen als Kommentatoren so gut, dass RTL ihnen prompt eine eigene Show versprach. Herausgekommen ist eine Art kompaktes "Duell um die Welt", das durchaus Spaß macht. » Mehr zum Thema
Ein jahrelanger Zuschauer nimmt Abschied

In aller Freundschaft: Tschüss "Lindenstraße"!

Abgesehen von einer Pause in den 90ern schaut Jan Freitag seit 1985 "Lindenstraße", wenn auch seit längerem aus Gewohnheit statt Liebe. Nun aber macht Deutschlands älteste Soap Halt in der Sachsenklinik. Das reicht! Ein Abschiedsgruß. » Mehr zum Thema
DWDL.de-TV-Kritik

"3 Boxen, Dein Style": Katzenberger macht auf Kretschmer

Was bei Vox seit Jahren sehr gut funktioniert, kann bei uns auch klappen. Das haben sich RTL II und Endemol Shine wohl bei der neuen Show mit Daniela Katzenberger gedacht. "3 Boxen, Dein Style" erinnert an "Shopping Queen", das ist aber nicht zwangsläufig schlecht. » Mehr zum Thema
DWDL.de-TV-Kritik

Comedy-Comeback bei Sky: Endlich wieder Quatsch

Thomas Hermanns beschränkt sich auf die Rolle des Ansagers, doch ansonsten hat der "Quatsch Comedy Club" bei seinem Comeback im Pay-TV nichts von seinem Charme verloren. Das Konzept ist simpel, aber funktioniert heute so gut wie vor 25 Jahren. » Mehr zum Thema
DWDL.de-TV-Kritik zur "Lobbyistin"

Neue ZDFneo-Serie: Lobbyismus für Anfänger

Eine einstige Politikerin wechselt die Seiten, um der Wahrheit einer Intrige auf die Spur zu kommen. Das klingt spannend, doch dieses Versprechen kann "Lobbyistin" nicht einhalten. Der neuen ZDFneo-Serie fehlt es an Tiefgang - und Zeit. » Mehr zum Thema
Letzte Staffel von "Club der roten Bänder"

Kreative Exzellenz schlägt ökonomisches Interesse

Es ist zwar schade, aber dennoch richtig, die Vox-Erfolgsserie auf dem Höhepunkt zu beenden, findet DWDL.de-Chefreporter Torsten Zarges. In der finalen Staffel wartet der "Club" mit einer bemerkenswert frischen Mischung von emotionalen Farben auf. » Mehr zum Thema
DWDL.de-TV-Kritik

Kebekus feiert Lippe: Der Nachruf ist schon fertig

Die ARD ist in Feierlaune und lädt neuerdings Prominente dazu ein, ihre Idole zu würdigen. Los geht's mit Carolin Kebekus, die sich ausgiebig mit Jürgen von der Lippe beschäftigt. Das weckt nette Erinnerungen, ist aber leider zu selten persönlich. » Mehr zum Thema
TV-Kritik zum Vierteiler

"Bruder": ZDFneo hetzt durch die Radikalisierung

Was muss geschehen, damit sich ein junger Mensch dem Salafismus zuwendet? Diese Frage stellt sich auch die ZDFneo-Serie "Bruder - Schwarze Macht" und die darin spielende Sibel Kekili, die ihren Serienbruder langsam aber sicher an die Islamisten verliert. » Mehr zum Thema
TV-Kritik zu "Beginner gegen Gewinner"

Jokos Show-Solo: David & Goliath in der Promi-Zange

Mit "Beginner gegen Gewinner" hat Joko Winterscheidt seinen Solo-Einstand bei ProSieben gefeiert. Die Show kommt sehr unterhaltsam daher, absolutes Highlight sind die skurrilen Handicaps der Profi-Sportler. Aber es gibt auch Schwächen. » Mehr zum Thema
DWDL.de-TV-Kritik

"Kennste den?": Dann doch lieber "Bares für Rares"

ZDFneo versucht mit "Kennste den?" die nächste Quizshow am Vorabend zu etablieren. Die ist aber so lieblos produziert, dass man sich glatt die Wiederholungen von "Bares für Rares" zurückwünscht. Zum Auftakt überzeugen einzig die zwei prominenten Kandidaten. » Mehr zum Thema
DWDL.de-TV-Kritik

Ein Mann, eine Tafel: Sammer-Festspiele bei Eurosport

Nachdem Eurosport die technischen Probleme bei der Bundesliga in den Griff bekommen hat, kann der Blick endlich aufs Wesentliche gelenkt werden. Und hier ist ein echtes Lob angebracht: Eurosport macht das richtig gut - vor allem dank Matthias Sammer. » Mehr zum Thema
DWDL.de-TV-Kritik

"Das Verschwinden": Diese Serie ist wie ein Sog

Filmregisseur Hans-Christian Schmid hat seine erste Fernsehserie gemacht und damit die Messlatte für künftige deutsche Serien sehr hoch gelegt. Denn "Das Verschwinden" ist zwar ein Krimi - aber gleichzeitig große Serienkunst. » Mehr zum Thema
DWDL.de-TV-Kritik

Hobby-Handwerker bei kabel eins: Achtung, behämmert

Die Gastronem haben Sendepause: Bei kabel eins treiben jetzt die Hobby-Heimwerker ihr Unwesen. Und doch ist in der neuen Vorabend-Sendung "Schrauben, sägen, siegen" vieles gar nicht neu - zumindest nicht für geübte Daytime-Zuschauer. » Mehr zum Thema
DWDL.de-TV-Kritik

"Das gibt's doch gar nicht": Mehr Friers fürs Fernsehvolk

Die neue Sat.1-Show "Das gibt's doch gar nicht" erfindet das Rad nicht neu, sorgt allerdings für einen unterhaltsamen Start ins Wochenende. Das liegt bei der Premiere vor allem an Annette und Caroline Frier, die viel häufiger zusammen auftreten sollten. » Mehr zum Thema
DWDL.de-TV-Kritik

Serienhoffnung "Babylon Berlin": Einladung zur Hypnose

Düsterer Krimi? Oder Abbild der Gesellschaft in der Weimarer Republik? "Babylon Berlin" will beides sein - und neue Maßstäbe für deutsche TV-Produktionen setzen. Anfangs lässt sich die Serie viel Zeit, die Zuschauer in ihre Welt mitzunehmen. Doch die Geduld lohnt sich. » Mehr zum Thema
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: